Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

DSGVO: Abmahnung durch RA Sandhage wg. Datenschutz-Verstoß durch Kontaktformular

Rechtstipp vom 04.09.2018
(2)
Rechtstipp vom 04.09.2018
(2)

Die Abmahner

Rechtsanwalt Gereon Sandhage (Sitz in Berlin) namens und in Vertretung eines uns durchaus nicht unbekannten Mandanten, welcher als Geschäftsführer für eine UG (Unternehmergesellschaft), die uns ebenfalls für zahlreiche Abmahnungen bekannt ist, tätig ist.

Vorwurf

Den Websitebetreibern wird vorgeworfen, auf ihren jeweiligen Websites Kontaktformulare ohne SSL-Verschlüsselung zur Übermittlung personenbezogener Daten vorzuhalten und somit einen Verstoß gegen die Vorschriften der DSGVO zu begehen.

Forderung

Die Betroffenen werden zum Unterlassen des Verhaltens aufgefordert, teilweise wird dies mit der Forderung der Zahlung von immateriellem Schadensersatz verbunden.

Unsere Einschätzung

Die Forderungen von Rechtsanwalt Sandhage werden in pauschalen Formulierungen verschickt. Weder erfolgt eine genaue Begründung des angeblichen immateriellen Schadens des Herrn Hunger, noch wird die verletzte Vorschrift genau bezeichnet. Durch Rechtsanwalt Sandhage wurden in der Vergangenheit bereits massenhaft Abmahnungen ausgesprochen. Es drängt sich daher bei dieser erneuten Abmahnwelle der Verdacht der Missbräuchlichkeit wegen sachfremder Erwägungen auf, dies muss jedoch im Einzelfall überprüft werden.

Unser Rat

Kommen Sie den Forderungen nicht ohne weitere Überprüfung nach, die Unterzeichnung weit gefasster Unterlassungserklärungen kann sehr gefährlich werden! Der Bestand eines immateriellen Schadensersatzanspruchs erscheint zudem äußerst fraglich.

Wir helfen Ihnen bezüglich dieser Fragen gerne mit einer kostenfreien Ersteinschätzung des Sachverhalts!

Bleiben Sie in keinem Fall untätig, denn sonst ist durchaus mit weiteren rechtlichen Maßnahmen zu rechnen.

Für Ihre Fragen im akuten Fall wie auch bei konkretem Interesse kontaktieren Sie einfach unsere spezielle Sofort-Hilfe-Adresse, wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite und geben Ihnen eine kostenlose und unverbindliche Ersteinschätzung zu Ihrem Fall. Weitergehende Informationen zu unseren Kontaktmöglichkeiten und unserem Upload-Formular finden Sie auch in unserem Sofort-Hilfe-Portal: www.e-commerce-kanzlei.de/hilfe-anfordern

Ihr Sebastian Günnewig 

Rechtsanwalt und Datenschutzbeauftragter (TÜV)

Unser Service: Kostenfreie & unverbindliche Ersteinschätzung.

Upload-Formular: www.e-commerce-kanzlei.de/hilfe-anfordern

In dringenden Fällen erreichen Sie uns natürlich auch telefonisch. Eine Ersteinschätzung ist unverbindlich und kostenfrei.


Rechtstipp aus der Themenwelt Abmahnung und den Rechtsgebieten IT-Recht, Wettbewerbsrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Sebastian Günnewig (Günnewig Muffert Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB)