Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen
Teilen

E-Mail

Facebook

Twitter

LinkedIn

Xing

Link

Erneut: Abmahnung von Rechtsanwalt Sandhage für MH My Musthave, Lothar Fürst und Erdigo UG

(6)

Erneut eBay-Händler aufgepasst: weitere Abmahnungen durch RA Sandhage für das Modelabela „MH My Musthave“ (Inh. Lothar Fürst) und die Online-Handelsgesellschaft Erdigo UG aus Elsterwerda.

Bereits in der Vergangenheit lagen uns zahlreiche Abmahnungen für „MH My Musthave“ und auch für die Erdigo UG vor. Rechtsanwalt Sandhage ist uns zudem für Abmahnungen, welche im Auftrag weiterer Mandanten ausgesprochen werden, bekannt. Die Vorgehensweise ähnelt sich dabei immer nzw. ist nahezu identisch!

Wir berichteten bereits bezüglich „MH My Musthave“ und auch bzgl. der Erdigo UG:

https://www.anwalt.de/rechtstipps/abmahnung-von-lothar-fuerst-mh-my-musthave-durch-rechtsanwalt-sandhage-kein-os-hinweis-auf-ebay_151926.html

https://www.anwalt.de/rechtstipps/ebay-abmahnung-der-erdigo-ug-durch-rechtsanwalt-sandhage-wegen-os-link-und-widerrufsbelehrung_158194.html

Wer ist betroffen?

Abmahngefährdet sind eBay-Händler, die Mode und Accessoires online verkaufen und damit in einem Wettbewerbsverhältnis zu „MH My Musthave“ stehen. Das Wettbewerbsverhältnis zur Erdigo UG scheint schneller erreicht zu sein, denn hier wird seitens der Abmahner eine „allgemeine“ Handelsgesellschaft „ins Rennen geschickt“!

Bemängelt wird auch in den aktuellen Abmahnungen das bereits bekannte Thema: so wird abermals ein fehlender Hinweis auf die Streitbeilegungsplattform (OS-Link) in anklickbarer Form. 

In anderen Fällen ist (auch) ein weiterer Vorwurf die (angeblich) veraltete bzw. fehlerhafte Widerrufsbelehrung.

Betroffene erhalten eine vorformulierte strafbewehrte Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung zur Unterschrift übersandt und es werden Anwaltsgebühren aus einem Streitwert i.H.v, 4.000,- Euro verlangt, mithin 413,64 Euro – dies überrascht, denn Gerichte setzen meist einen deutlich höheren Streitwert an. An dieser Stelle wird also die „Strategie“ der Gegenseite deutlich: es soll insbesondere auch auf die Abgabe einer Unterlassungserklärung hingewirkt werden!

Unser Rat

Unterschreiben Sie keinesfalls die beigefügte Unterlassungserklärung, da diese in den uns vorliegenden Fällen des RA Sandhage viel zu weit gefasst ist und so existenzielle Folgen haben kann. Wir mussten so auch schon Mandanten, die zuvor ohne unsere Beratung die beigefügte Unterlassungserklärung abgegeben hatten, gegen die Geltungmachung von Vertragsstrafen des RA Sandhage verteidigen.

Schaffen Sie Waffengleichheit und lassen Sie sich anwaltlich beraten. 

Wir haben bereits viel Erfahren mit derartigen Abmahnungen durch Rechtsanwalt Sandhage und konnten unseren Mandanten erfolgreich helfen, die Risiken abmindern und effektiv gerichtliche Schritte vermeiden.

Sie sind betroffen? – Wir helfen auch Ihnen!

Sollten auch Sie eine Abmahnung von RA Sandhage erhalten haben, stehen wir Ihnen gerne bundesweit mit Rat und Tat zur Verfügung.

Gerne nehmen wir eine kostenfreie und unverbindliche Ersteinschätzung Ihrer Abmahnung vor.

Als direkter Ansprechpartner stehe ich Ihnen dafür jederzeit gern zur Verfügung.

Kontaktformular: https://e-commerce-kanzlei.de/kontakt.html

In dringenden Fällen erreichen Sie mich gerne auch telefonisch.

Ihr Sebastian Günnewig

Rechtsanwalt der e-commerce-Kanzlei.de und Datenschutzbeauftragter (TÜV)


Rechtstipp aus den Rechtsgebieten Gewerblicher Rechtsschutz, IT-Recht, Wettbewerbsrecht, eBay & Recht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Günnewig Muffert Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB

Newsletter

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.