Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen
Teilen

E-Mail

Facebook

Twitter

LinkedIn

Xing

Link

Filesharing-Abmahnung Purzel Video durch Rechtsanwalt Schieck

(26)

Uns liegt eine Abmahnung der Firma Purzel Video GmbH wegen unerlaubten Downloads und öffentlicher Zugänglichmachung von Filmwerken aus dem Bereich der nicht jugendfreien Filme vor. Im Gegensatz zu vergangenen Schreiben lässt die Firma Purzel Video nunmehr durch den Rechtsanwalt Marko Schieck aus Meiningen abmahnen.

Darin fordert die Kanzlei Schieck vom Inhaber des Internetanschlusses die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Abgeltungsbetrages in Höhe von EUR 1.267,60.

Die Höhe des vom abmahnenden Rechtsanwalt für angemessen erachteten Abgeltungsbetrages wurde im Gegensatz zu früherem Vorgehen mandatierter Kollegen erheblich erhöht . Eine nachvollziehbare Erklärung für diese Erhöhung ist dem Schreiben indes nicht zu entnehmen. Auch wird nicht erläutert, aus welchen konkreten und auch der Höhe nach bestimmten Einzelpositionen sich der Abgeltungsbetrag zusammensetzt. Die Angemessenheit des Abgeltungsbetrages ist dabei zweifelhaft.

Des Weiteren kann die Abgabe der dem Schreiben beigefügten Unterlassungserklärung nicht empfohlen werden, da diese nach hiesiger Ansicht zu weitreichend ist. Dabei ist zu bedenken, dass die Abgabe der Unterlassungserklärung eine Bindung des Erklärenden über einen Zeitraum von 30 Jahren nach sich zieht. Wir raten daher grundsätzlich, sollte der konkrete Vorwurf tatsächlich nachvollziehbar sein, zur Abgabe einer modifizierten Unterlassungserklärung. Hierbei ist insbesondere eine Unterwerfung hinsichtlich der Kostentragungslast nicht notwendiger Bestandteil.

Sollten auch Sie eine Abmahnung erhalten haben, beraten wir Sie gerne unter den hier angegebenen Kontaktmöglichkeiten.


Rechtstipp aus den Rechtsgebieten IT-Recht, Markenrecht, Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Ihre Spezialisten

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.