Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Getty Images und Franzis Verlag GmbH schließen Vergleich

(16)

Einer Pressemeldung von Pressbot, 16.11.2009, zufolge hat die Franzis Verlag GmbH mit der Getty Images International Limited einen Vergleich geschlossen, in dem sich der Verlag verpflichtet hat, die pauschalierten Lizenzgebühren zu übernehmen, die Getty Images von den Abgemahnten verlangt hat, die bestimmte Homepage Vorlagen und Webdesign Pakete der Franzis Verlag GmbH in der Vergangenheit benutzt haben.

Die Franzis Verlag GmbH hatte in den letzten Jahren Produkte für die Erstellung von Homepages zum Verkauf angeboten, die Bilder beinhalteten, an denen Getty Images die Nutzungsrechte innehat mit der Folge, dass Käufer dieser Produkte von Getty Images kostenpflichtig wegen Urheberrechtsverletzungen abgemahnt wurden.

Nun ist man übereingekommen, dass die Franzis Verlag GmbH die Produkte nicht weiter vertreibt und die betroffenen Kunden über die Rechtswidrigkeit der Bildnutzung in Kenntnis setzt.

Folgende Produkte sind von dem Vergleich umfasst:

  • Webdesignpaket Dreamweaver 8

ISBN: 978-3-7723-8337-3

  • 1000 Homepage-Vorlagen für Dreamweaver

ISBN: 978-3-7723-3108-4

  • 1200 Homepage-Vorlagen für FrontPage

ISBN: 978-3-7723-8338-0

  • 1200 Homepage-Vorlagen für FrontPage

ISBN: 978-3-7723-8538-4

  • 1200 Homepage-Vorlagen für Adobe GoLive

ISBN: 978-3-7723-8339-7

  • 1.111 Homepage-Vorlagen für Frontpage und Dreamweaver

ISBN: 978-3-7723-9188-0

Käufer dieser Produkte sollten sich gegen die Rechnungen und Abmahnungen von Getty Images daher zur Wehr setzen.

Datum: 12.01.2010

Autor: Gulden

Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

Hier geht es zum Kanzleiprofil.


Rechtstipp vom 25.01.2010
aus den Rechtsgebieten Markenrecht, Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt LL.M. Tobias Röttger (gulden röttger | rechtsanwälte)

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Informationen über aktuelle Gesetzesänderungen, neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den anwalt.de-Newsletter verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können den anwalt.de-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.