Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Immobiliendarlehensverträge mit der RV Lebensversicherung AG aus 2010 jetzt ablösen!

Jetzt vom historisch attraktiven Zinsniveau profitieren! Erfolgschancen prüfen lassen – Werdermann | von Rüden.

Tausende fehlerhafte Widerrufsbelehrungen zu Immobiliendarlehensverträgen in ganz Deutschland

Kreditinstitute wie die RV Lebensversicherung AG sind seit dem 1. November 2002 verpflichtet, Darlehensnehmer bei Abschluss eine Immobiliendarlehensvertrages umfassend über ihr gesetzliches Widerrufsrecht zu informieren. Dieser Informationspflicht kamen viele Banken aber offenbar nur unzureichend nach – zahlreiche deutsche Gerichte befanden entsprechende Belehrungen in Verfahren bereits für ungültig.

Auch der BGH hat bereits mehrfach entsprechende Belehrungen für ungültig erklärt und damit die Rechtsprechung seiner Vorinstanzen bestätigt. Schätzungsweise 80 % der im Bundesgebiet existierenden Belehrungsformulare zu Immobiliendarlehensverträgen enthalten Fehler und sind damit potentiell ungültig und widerrufbar.

Darlehensnehmer haben in Zeiten historisch niedriger Zinsen an den Geldmärkten die Möglichkeit, ihr Vertragsverhältnis ohne Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung zu verlassen und ihr Darlehen zu deutlich attraktiveren Konditionen umzuschulden. Denn: Ist eine Widerrufsbelehrung ungültig, hat die 14-tägige Widerrufsfrist nie zu laufen begonnen. Darlehensnehmer können ihre Verträge damit noch heute widerrufen, ohne die im Kündigungsfall fällige teure Vorfälligkeitsentschädigung zahlen zu müssen.

Verträge möglicherweise nur noch bis Mitte 2016 widerrufbar

Es droht jedoch bereits ein Ende des „Widerrufsjokers”: Ein Gesetzesentwurf des Bundesrates wird bei seiner Umsetzung dazu führen, dass die meisten Verträge nur noch bis Mitte 2016 widerrufbar sind. Offenbar hat die Bankenlobby an dieser Stelle ganze Arbeit geleistet. Darlehensnehmer müssen sich also möglicherweise beeilen, eine Verabschiedung des entsprechenden Gesetzes ist nicht unwahrscheinlich.

Auch Verträge mit der RV Lebensversicherung AG möglicherweise widerrufbar

Belehrungsformulare die von der RV Lebensversicherung AG im Jahr 2010 ausgegeben wurden, sind unserer Ansicht nach fehlerhaft und damit potentiell widerrufbar. Auch Verträge der Bank aus anderen Jahrgängen können widerrufbar sein.

Rahmen um Informationstext fehlt in Belehrungen der RV Lebensversicherung AG

Das gesetzliche Muster für Widerrufsbelehrungen, Anlage II zur sogenannten BGB-Informations-Verordnung, sieht einen deutlichen Rahmen um die Widerrufsbelehrungen vor, um diese im Vertragstext hervorzuheben und damit dem Kunden bewusst zu machen, dass es sich um einen besonders wichtigen Abschnitt des umfangreichen Textes handelt. Dieser Rahmen fehlt in den Belehrungen der RV Lebensversicherung AG. Diese Abweichung vom Muster ist nicht nachvollziehbar und mit Blick auf die gesetzlichen Anforderungen hinsichtlich Deutlichkeit auch kaum tragbar.

Nur einseitiger Hinweis auf Rückgewährpflicht in Formularen der RV Lebensversicherung AG

Im Weiteren wird unter der Überschrift „Widerrufsfolgen” die Pflicht des Darlehensnehmers dargestellt, nach einem Widerruf innerhalb von 30 Tagen alle erhaltenen Zahlungen, namentlich die Darlehenssumme, der Bank zurück zu gewähren. Dass auch die RV Lebensversicherung AG selbst verpflichtet ist, nach einem Widerruf innerhalb derselben Frist alle vom Kunden erhaltenen Zahlungen rück zu erstatten, wird nicht angesprochen. Es bleibt damit bei einer unvollständigen Belehrung, obwohl ein Hinweis auf die Pflicht der Bank keinesfalls entbehrlich sein konnte.

Werdermann | von Rüden Rechtsanwälte – überlassen Sie Ihren Widerruf unseren Experten

Bei Werdermann | von Rüden blicken wir auf langjährige Erfahrung im Bereich des Kredit- und Kapitalmarktrechts zurück. Darlehensnehmer die einen Widerruf erwägen, sollten zeitnah die von uns angebotene kostenlose und unverbindliche Vorprüfung ihrer Vertragsunterlagen in Anspruch nehmen. Auf Grundlage dieser Prüfung werden wir Ihre individuellen Erfolgschancen im Rahmen eines Widerrufs bestimmen können. Der Vorlauf eines erfolgreichen Widerrufs ist erfahrungsgemäß lang, eine umfassende Auswertung der jeweiligen Unterlagen und eine sinnvolle, rechtlich fundierte Begründung der Erklärungen sind unerlässlich – daher sind wir der richtige Partner für Sie!

Wir sind sehr zuversichtlich für Sie einen Weg aus Ihrem unattraktiven Alt-Vertrag finden zu können! Nähere Informationen finden Sie unter https://www.wvr-law.de/widerruf-immobilienkredit-ohne-vorfaelligkeitsentschaedigung. 

Ihre Vorteile nach Inanspruchnahme unserer kostenlosen Ersteinschätzung:

  1. Sie wissen ob Ihre Widerrufsbelehrung fehlerhaft ist.
  2. Wir sagen Ihnen, wie die Gerichte gerade zu Ihrem Fall entscheiden.
  3. Wir nennen Ihnen Ihr Einsparpotential beim Widerruf.
  4. Wir sagen Ihnen was die Rechtsdurchsetzung kostet.
  5. Wir sagen Ihnen, wie lange es dauert bis Sie aus dem Vertrag heraus kommen.

Kurz: Sie wissen was Ihnen zusteht und was es kostet

 

 

 

 

 

 


Rechtstipp vom 25.11.2015
aus der Themenwelt Finanzen und Versicherung und dem Rechtsgebiet Bankrecht & Kapitalmarktrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Johannes von Rüden (Werdermann | von Rüden Partnerschaft von Rechtsanwälten)