Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Kanada: Express Entry für Hochqualifizierte

(1)

In Kanada gelten neue Regeln bezüglich des Verfahrens für eine Aufenthalts- und Arbeitsbewilligung (Permanent Residency) für hochqualifizierte ausländische Arbeitnehmer. Der neue Prozess heißt „Express Entry“ und betrifft folgende Einreiseprogramme: Federal Skilled Worker, Federal Skilled Trades, Canadian Experience Class und Provincial Nominee. Es wird nicht mehr möglich sein, über diese Einreiseprogramme direkt und ohne Job eine Permanent Residency beantragen zu können.

Bewerber, die die Minimalbedingungen eines der 4 Einreiseprogramme erfüllen, dürfen zunächst ein Online-Immigrations-Profil im Express-Entry-Pool erstellen. Das zu erstellende Profil im Express-Entry-Pool ist 1 Jahr gültig, stellt die persönliche Visitenkarte dar und dient als Punktesammelkonto. Je mehr Punkte man im Bewerbungsprozess sammelt, umso größer ist die Chance, aus dem Pool für die Einwanderung ausgewählt zu werden und eine Bewilligung zur Niederlassung zu erhalten. Punkte erhält man aufgrund der Angaben über unter anderem Ausbildungsstand, Berufserfahrung und Sprachkompetenz. Zusätzliche Punkte bekommt man beim Vorliegen eines Arbeitsangebots und, wenn der Bewerber von der Bundesregierung oder von Provinzen gesponsert wird. Anschließend müssen die Bewerber per Stelleninserat in der Job-Bank der Regierung, bei Firmen und Rekrutierungsstellen für sich werben und auf ihr Online-Profil aufmerksam machen. Finden potenzielle Arbeitgeber einen geeigneten Bewerber in einer Datenbank, können sie diesem eine Stelle anbieten. Ein solches Angebot gibt dem Bewerber weitere Punkte.

Im Express-Entry-Pool werden die Bewerber laufend in einer nicht öffentlichen Bestenliste nach Punktezahl eingereiht. In regelmäßigen Abständen wählt der Computer der Einwanderungsbehörde die Bewerber mit der höchsten Punkteanzahl. Diese erhalten eine „Invitation to Apply“ und können innerhalb von 60 Tagen die Permanent Residency beantragen. Bei positivem Bescheid können sie dann relativ schnell nach Kanada einreisen.


Rechtstipp vom 18.05.2018
aus der Themenwelt Genehmigungen und dem Rechtsgebiet Internationales Recht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Informationen über aktuelle Gesetzesänderungen, neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den anwalt.de-Newsletter verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können den anwalt.de-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.