Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Kauf von Immobilien in Malta und Gozo – Voraussetzungen, Verfahren, Steuern und Chancen (Teil 3)

(1)

Wollen Sie ohne jegliche Genehmigung eine „Life Style Property“ in Malta oder Gozo erwerben oder fragen Sie sich, was bei einem späteren Wiederverkauf einer Immobilie im südlichsten Staat der EU zu beachten ist? Dann lesen Sie Teil 3 unserer Artikelserie.

3. Lifestyle Developments

In sogenannten Special Designated Areas (SDA’s), also speziell bestimmten Gebieten, die einen besonderen Status eingeräumt bekommen haben, können Ausländer in Malta und Gozo Immobilieneigentum erwerben, ohne eine AIP-Genehmigung des Finanzministeriums (Acquisition of Immovable Property Permit) zu benötigen – und zwar unabhängig davon, ob die Erwerber EU-Bürger sind oder aus einem Drittland kommen.

Die Käufer sind hier nicht beschränkt in der Anzahl der Immobilien, die sie erwerben möchten, und auch nicht in der Vermietung dieser Immobilien (Steuer auf Mieteinnahmen in Malta beträgt als Flat-Rate nur 15 %).

Daher ist diese Art von Immobilien recht beliebt – sowohl bei Maltesern zwecks Investition zum Vermieten als auch bei ausländischen Käufern, sei es zur Eigennutzung oder zur Vermietung.

Nachstehend fassen wir für Sie die einzelnen „Developments“ zusammen:

3.1 Special Designated Areas in Malta

  • Angelo Mansions, Vittoriosa
  • Fort Cambridge, Sliema
  • Madliena Village, Madliena
  • Pendergardens, St.Julians
  • Portomaso, St.Julians
  • Ta' Monita Residence, Marsascala
  • Tas-Sellum Residence, Mellieha
  • Tigne Point, Sliema
  • Smart City, Kalkara

3.2 Special Designated Areas in Gozo

  • Kempinski Residences, San Lawrenz
  • Fort Chambray, Ghajnsielem
  • Vista Point, Marsalforn

Sollten Sie Fragen haben, wie die einzelnen Lagen einzuschätzen sind, je nach Zielrichtung ihres Investments, können Sie uns ansprechen.

4. Immobiliensteuern in Malta – was ist beim späteren Wiederverkauf zu beachten?

Seit Januar 2015 gilt in Malta und Gozo ein neues System der Besteuerung von Immobilienverkäufen. Danach fallen als Grundsatz bei der Veräußerung einer Immobilie 8 % Steuern an – bezogen auf den Verkaufspreis.

Dazu gibt es allerdings insgesamt 4 Ausnahmeregelungen, die teilweise zu niedrigeren Steuersätzen (z. B. 5 %) führen. Wir beraten hierzu im Einzelfall gerne im Detail.

Auch zu Fragen des Erbrechts beraten wir unsere Mandanten umfassend.

5. Wertentwicklung von Immobilien in Malta und Gozo

Der Maltesische Immobilienmarkt kennt seit rund 30 Jahren lediglich eine positive Preisentwicklung mit einigen Zwischenphasen ohne größere Preissteigerungen.

Allerdings sind gerade seit dem Beitritt Maltas zur EU, also seit über 10 Jahren, überproportionale Steigerungsraten bei guten Lagen zu verzeichnen. Dies bezieht sich gerade auch auf die letzten 4 Jahre seit 2012, in denen etwa im Segment der Town Houses, aber auch der sogenannten „Houses of Character“, also älterer maltesischer Stadt- und Landhäuser, jährliche Steigerungen von gut 10 % zu verzeichnen sind. Ähnliche Entwicklungen gibt es bei Appartements in sehr guten Lagen.

Der Grundsatz „Lage, Lage, Lage“ gilt auch in Malta und Gozo. Gerade Immobilien mit Meerblick erfreuen sich besonderer Beliebtheit. Da die Inseln nur begrenzte Möglichkeiten bieten, weiterzubauen, kommt hinzu, dass auch aufgrund knapper Landressourcen die Preise stabil sind und tendenziell weiter steigen werden. Weiterhin ist zu verzeichnen, dass der Anteil ausländischer Erwerber und Mieter gerade in den letzten Jahren weiter angewachsen ist, gerade auch aufgrund positiver Entwicklungen in den Sektoren „Financial Services“, „Gaming“ und „Tourism“ auf der Insel.

Ein Immobilieninvestment im südlichsten EU-Staat kann also, mittelfristig betrachtet, durchaus als attraktiv eingestuft werden – auch aufgrund der Tatsache, dass die Rechtssicherheit beim Immobilienerwerb als hoch eingestuft werden kann und die klimatischen Rahmenbedingungen über das gesamte Jahr betrachtet im Verhältnis zu Mittel- und Nordeuropa angenehm sind.

Wir bei Kresse International unterstützen Sie bei Investitionsinteresse mit unserem lokalen Know-how sowie unserer Markt-, Preis- und Abwicklungskenntnis und beraten beim Erwerb einer geeigneten Immobilie.


Rechtstipp vom 13.05.2016

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Profil-Bild
            Rechtsanwalt Dr. jur. Hermann Kresse (Dr. Kresse International Law Firm, Deutsche Kanzlei auf Malta) Rechtsanwalt Dr. jur. Hermann Kresse

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Dr. jur. Hermann Kresse (Dr. Kresse International Law Firm, Deutsche Kanzlei auf Malta)
Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Informationen über aktuelle Gesetzesänderungen, neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den anwalt.de-Newsletter verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können den anwalt.de-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.