Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Krankwerden beim Wohnen durch Schimmel

(20)

Alle Welt spricht vom Energiesparen. Neue Gebäude müssen von vornherein einen hohen Wärmeschutzstandard aufweisen. Aber auch vorhandene Häuser sollen gegen Wärmeverlust geschützt werden. Dazu gehört der Einbau von dichten Fenstern, dazu gehört auch das Dämmen von Gebäuden.

Als Problem kann sich infolge solcher energetisch verbesserter Gebäude aber das Leben in der gedämmten Wohnung erweisen, nämlich dann, wenn die verbrauchte Luft nicht regelmäßig und ausreichend gewechselt wird. Dann kann es zur Bildung von Schimmelpilzen infolge von Feuchtigkeit in der Wohnung kommen. Schimmelpilze im Wohnbereich sind aber geeignet, die Gesundheit zu schädigen.

Es können aber auch Schäden in der Wohnung, an Möbeln, auch an Kleidern entstehen, was einen beachtlichen wirtschaftlichen Schaden bedeuten kann.

Dieser schwerwiegenden Problematik kann man unterschiedlich begegnen. So kann man natürlich mehrfach am Tag die Fenster öffnen und quer lüften. Der Eigentümer des Hauses kann allerdings auch bauliche Maßnahmen, die quasi selbständig den notwendigen Luftaustausch durchführen, verwirklichen.

Stellt man nun fest, dass in einer Wohnung Schimmel auftritt, sollte man sich schnell um das Problem kümmern. Man sollte sein Heizungs- und Lüftungsverhalten überprüfen, man sollte aber auch, vor allem, wenn im normalen Umfang geheizt und gelüftet wird, an die baulichen Gegebenheiten denken. Liegt ein Mangel des Gebäudes vor, ist der Gebäudeinhaber verpflichtet, diesen Mangel beseitigen zu lassen. Letztlich liegt das im Interesse aller Beteiligten, zumindest wenn man es nicht nur kurzfristig sieht.

Von welcher Situation auszugehen ist, welche Maßnahmen zu ergreifen sind, kann z.B. in selbständigen Beweisverfahren ermittelt werden.

Schimmel als Krankheitsursache darf und muss nicht sein.


Rechtstipp vom 01.10.2010
aus der Themenwelt Bauen und Wohnen und dem Rechtsgebiet Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Jörg Sion