Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Kredit-Ausstieg durch Widerruf. Widerrufs-Joker: 70 % der Darlehen seit 2002. Tipps vom Anwalt, Teil 1/8

(2)

Seit Anfang 2013 berichten Medien über den vorzeitigen Kredit-Ausstieg mit dem Widerrufs-Joker. Kreditverträge laufen oft viele Jahre, bis alles bezahlt ist. Die Kredit-Laufzeit beträgt oft über 30 Jahre. Bei den jetzigen niedrigen Zinsen suchen viele Bankkunden den vorzeitigen Ausstieg und fragen: Was muss ich über den Widerrufs-Joker wissen?

Grundsatz: Die Bank muss niemanden vorzeitig heraus lassen

  • Ausnahme 1: bei Ablauf der Zinsbindung (siehe: Teil 2).
  • Ausnahme 2: in jedem Fall nach 10 Jahren.
  • Ausnahme 3: bei Verkauf des Hauses (bei Trennung oder Scheidung ist das ja oft ein Thema: aus wirtschaftlichen Gründen und auch weil man „nichts mehr miteinander zu tun haben möchte“).

Achtung

  • bei vorzeitigem Ausstieg fällt grds. eine Vorfälligkeitsentschädigung an (siehe: Teil 3).
  • zu deren Vermeidung durch den Widerrufs-Joker: siehe Teil 4).

Zusammenfassung bis hier

a. Nicht etwa bei jeder Trennung oder Scheidung, sondern

b. nur beim Verkauf des finanzierten Hauses muss die Bank einen vorzeitig aus dem Vertrag lassen.

c. Weil die Bank bis zum Ende der Zinsbindung keine Zinsen mehr verdient, verlangt sie dafür einen Ausgleich, die Vorfälligkeitsentschädigung – grundsätzlich zu Recht, aber:

d. Diese Vorfälligkeitsentschädigung kann meist durch den Widerrufs-Joker vermieden werden (siehe: Teil 4).

70 % der Fälle sind aussichtsreich, so die Verbraucherzentrale Hamburg nach Auswertung der ersten 300 Fälle – bekräftigt nach Auswertung von nunmehr mehr als 9.000 Fällen. Wer es noch nicht getan hat, sollte vielleicht auch einmal seinen Kredit auf den Widerrufs-Joker prüfen lassen.

Überblick über alle 8 Beiträge

1. Vorzeitiger Ausstieg aus Kredit, aber wie?

2. Stichwort Zinsbindung

3. Stichwort Vorfälligkeitsentschädigung

4. Stichworte Widerrufs-Joker, Widerrufsbelehrung, ewiges Widerrufsrecht

5. Stichworte Fairness – Schaden-Ersatz

6. Stichworte Forward-Darlehen, Nichtabnahme-Entschädigung

7. Stichworte Kredit-Sachverständige, Kontenprüfung, Zinsdifferenz

8. Häufige Irrtümer – und wie Sie sie vermeiden!


Rechtstipp vom 30.05.2014

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Leif Holger Wedekind (Kanzlei Wedekind)

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Informationen über aktuelle Gesetzesänderungen, neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den anwalt.de-Newsletter verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können den anwalt.de-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.