Kündigung - Konflikte - Trennung- was übernimmt die Rechtschutzversicherung

Rechtsschutzversicherungen erkennen die Vorteile der Mediation und übernehmen die Kosten. Aber was ist Mediation?

Kündigung am Arbeitsplatz? Ärger mit den Nachbarn? Beziehung ist am Ende? Mieter oder Vermieter kommen Ihren Verpflichtungen nicht nach? Erbschaftsstreit?

Gründe für Konflikte gibt es unzählige, fraglich ist, wie man mit dem Konflikt umgeht. Wenn Konflikte eskalieren kommt es zum Streit. Streit bedeutet, dass man sich nicht mehr sachlich austauschen kann. Derjenige der sich nicht mehr zu helfen weiß, geht zu einem Anwalt und bittet um Durchsetzung seines vermeintlichen Anspruchs mittels gerichtlicher Hilfe. Ein zeitlich langwieriges Verfahren wird in Gang gesetzt, der Konflikt und die Entscheidung darüber, wird in fremde Hände gelegt. Der Richterspruch, also die gerichtliche Streitentscheidung, führt dazu, dass es Gewinner und Verlierer gibt - nur weiß man vorher leider nie auf welcher Seite man am Ende steht.

Das Ergebnis einer Mediation hingegen ist eine von beiden Parteien einvernehmlich erarbeitete Vereinbarung die den Bedürfnissen und Interessen beider Parteien gerecht wird. Gerade Wirtschaftsunternehmen schätzen die Möglichkeit Konflikte zeitsparend , kostengünstig und effektiv zu lösen. Insbesondere, wenn es um Kunden- und Lieferantenbeziehungen geht, die durch eine drohende gerichtliche Streitentscheidung zerstört werden könnten. Aber auch innerbetriebliche Konflikte werden vermehrt mittels Mediation gelöst und so werden drohende Kündigungen, Mobbing und damit einhergehende Krankheitsfälle vermieden.

In Trennungs- und Scheidungsfällen verweisen mittlerweile Beratungsstellen, Anwälte und Gerichte verstärkt auf Mediation, insbesondere um die Trennungsfolgenregelung einvernehmlich und interessensgerecht, insbesondere im Hinblick auf gemeinsame Kinder zu regeln. Was die Wenigsten wissen, nur die Ehescheidung an sich bedarf den Richterspruch, nicht aber Regelungen über Unterhalt, Zugewinnausgleich und Regelungen bzgl. des Umgangsrechts. Hier ist eine autonome Regelung der Partner möglich und führt neben der endgültigen Befriedung in der Regel zu einer enormen Kostenersparnis.

Erbauseinandersetzungen, Nachbarschaftsstreitigkeiten, Konflikte in Arbeit, Sport und Freizeit, - wer hier eine interessengerechte Lösung sucht, sollte eine umfassende Konfliktberatung einer reinen Rechtsberatung vorziehen.

Das Ziel der Mediation ist immer eine gemeinsame und rechtsverbindliche Vereinbarung, die alle Parteien zufrieden stellt.

Max Jelinek -Ihr Rechtsanwalt & Mediator vor Ort

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.imkki.de oder nehmen Sie Kontakt auf unter office@imkki.de, Telefon 08075 9140608.


Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Mediation, Schiedsgerichtsbarkeit

Profil-Bild
            Rechtsanwalt Max Jelinek (Kanzlei Jelinek) Rechtsanwalt Max Jelinek

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps des Autors

Rechtsprodukte zum Thema