Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Landwirtschaftssimulator 2013 - Nimrod Abmahnung und Unterlassungserklärung

(10)

Berliner Kanzlei Nimrod verlangt € 850 für illegale Verbreitung eines PC-Simulationsspiels in Filesharing-Netzwerken

Die Nimrod Rechtsanwälte verschicken aktuell Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen an dem Computerspiel „Landwirtschaftssimulator 2013" im Auftrag der Rechtsinhaberin Astragon Software GmbH. Betroffene sollen eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abgeben und € 850 bezahlen.

Ist die „Landwirtschaftssimulator 2013"-Abmahnung versuchte Abzocke?

Nein. In der Regel kann ein für Nimrod ermittelndes IT-Unternehmen anhand der festgestellten IP-Adresse den Upload von „Landwirtschaftssimulator 2013" in einer Filesharing-Börse belegen. Nehmen Sie die Abmahnung also ernst und legen Sie ihren Fall zur Prüfung einem Spezialanwalt vor.

Kritische Prüfung der Nimrod-Abmahnung lohnt sich

Nicht jeder Abgemahnte haftet für den Upload. Wenn Dritte wie Kinder, Partner, Mitbewohner oder Gäste den Anschluss mitbenutzt haben, kann die Tätervermutung entfallen. Dies gilt vor allem, wenn der Anschlussinhaber außer Haus und sein PC ausgeschaltet waren. Der Bundesgerichtshof verneint eine Störerhaftung für Dritte bei Ehepartnern und für volljährige Kinder sogar dann, wenn der Anschlussinhaber das Filesharing vor dem Erstverstoß nicht ausdrücklich untersagt hat.

Modifizierte Unterlassungserklärung - finanzieller Kollaps droht

In sehr vielen Fällen können wir zumindest einen Teil der gestellten Forderungen zurückzuweisen - vorausgesetzt, Sie unterlassen voreilige Schritte, mit denen Sie sich bestehende Verteidigungsmöglichkeiten abschneiden. Leider vertrauen immer noch zu viele Mandanten dem pauschal erteilten Rat zur Abgabe einer modifizierten Unterlassungserklärung. Ein folgenschwerer Fehler, denn eine einmal abgegebene Unterlassungserklärung bindet Sie lebenslänglich. Jeder zukünftige Verstoß löst eine Vertragsstrafe von € 5.000,00 aus. Eine ungeprüft abgegebene Unterlassungserklärung erstickt eine interessengerechte Verteidigung somit im Keim und kann Sie zudem finanziell ruinieren.

Kanzlei Hechler prüft Ihren Fall

Wir sind der richtige Ansprechpartner, wenn Sie eine Abmahnung wegen „Landwirtschaftssimulator 2013" erhalten haben. Matthias Hechler, M.B.A hat Erfahrung mit Abmahnungen in mehr als 17.000 Fällen. Im Rahmen einer kostenlosen, telefonischen Ersteinschätzung klären wir die für Sie optimale Strategie.

Rufen Sie uns Montag bis Sonntag zwischen 8 und 20 Uhr für ein kostenloses Erstgespräch an.

Rechtsanwalt Matthias Hechler, M.B.A.

Telefon 07171 - 18 68 66

Wir bieten Ihnen:

  • Erfahrung aus über 17.000 Abmahnungen
  • Bundesweite Hilfe
  • Faire Pauschalpreise

Rechtstipp vom 12.02.2014
aus dem Rechtsgebiet Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Matthias Hechler M.B.A. (Anwaltskanzlei Hechler)

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Informationen über aktuelle Gesetzesänderungen, neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den anwalt.de-Newsletter verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können den anwalt.de-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.