Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Leiharbeit

  • 1 Minuten Lesezeit

Das Modell der Leiharbeit – oder auch Arbeitnehmerüberlassung genannt – ist mittlerweile mit all seinen Vor- und Nachteilen eine beliebte Vorgehensweise in der deutschen Wirtschaft geworden. Leiharbeitnehmer werden nicht direkt vom Unternehmen angestellt, in dem sie real ihre Leistung erbringen. Vielmehr besteht eine Anstellung seitens des Leiharbeitsunternehmens, welches sie an den Auftraggeber „verleiht“ – „entleiht“.

Häufig führt dieses Modell jedoch auch ganz gewollt zu einem Dauerleiharbeitsverhältnis. Das bedeutet, der ursprüngliche „Türöffner“ für eine Festanstellung wird konkret zum Dauerzustand.

Daher kehren sich die anfänglichen Vorteile schnell zu Ihren Ungunsten in Nachteile um: Vor allem eine schlechtere Stellung innerhalb des Unternehmens, kombiniert mit einer höheren Arbeitszeit (Arbeitsleistung) für wesentlich weniger Entgelt etc. Die Liste der Nachteile kann beliebig fortgeführt werden.

Sowohl der Verleiher als auch der Entleiher kann in einem solchen Leiharbeitsverhältnis eine Vielzahl von Fehlern begehen, die aus der Sicht des Arbeitnehmers im Idealfall dazu führen können, dass ein unmittelbares Arbeitsverhältnis zwischen dem Leiharbeitnehmer und dem Entleiher entsteht.

Und genau dann sind Sie alleine schon durch die Fiktion des § 10 AÜG ein Angestellter des Entleihers, ohne es zu wissen. Das bedeutet, Sie sind in diesem Falle (nach Fiktion des §10 AÜG) kein Angestellter des Leiharbeitsunternehmers mehr.

Lassen Sie in solchen Fällen daher unbedingt Ihren Fall mit dem Ziel der Beendigung der Leiharbeit und dem Start einer Festanstellung prüfen.

Kontaktieren Sie mich, gerne sehe ich mir Ihren Fall an.


Rechtstipp aus dem Rechtsgebiet Arbeitsrecht

Artikel teilen:


Sie haben Fragen? Jetzt Kontakt aufnehmen!

Weitere Rechtstipps von Rechtsanwalt Thies Lindacher

Das Wichtigste bei Erhalt einer arbeitgeberseitigen Kündigung ist die Beachtung der dreiwöchigen Klagefrist. Die Klagefrist wird berechnet ab Zugang der Kündigung. Sicherheitshalber sollte die ... Weiterlesen
Das Modell der Leiharbeit – oder auch Arbeitnehmerüberlassung genannt – ist mittlerweile mit all seinen Vor- und Nachteilen eine beliebte Vorgehensweise in der deutschen Wirtschaft geworden. ... Weiterlesen

Beiträge zum Thema

04.01.2012
Die Silvesterparty ist erst ein paar Tage her und das neue Jahr noch gar nicht so alt. Darum ist es höchste Zeit ... Weiterlesen
14.09.2016
Wichtige Neuregelungen zur Leiharbeit Das Bundeskabinett hat jetzt den Gesetzentwurf zur Neuregelung der ... Weiterlesen
31.03.2018
Das Arbeitsgericht Mönchengladbach hat entschieden, dass Leiharbeitsfirmen ihre Mitarbeiter nicht beliebig ... Weiterlesen