Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Neue Insolvenzen innerhalb der Infinus Gruppe

(26)

Mittlerweile gibt es neben der vorläufigen Insolvenz der Ecoconsort AG weitere Insolvenzen innerhalb der Infinus Gruppe.

So soll nun auch die Infinus rot (sog. Kompetenzpartner der Infinus) vorläufig insolvent sein (Az. des InsG Dresden 532 IN 2300/13). Damit nicht genug. Auch die Capital Business GmbH aus der Infinus Gruppe soll vorläufig insolvent sein (Az. des InsG Dresden: 532 IN 2289/13).

Diese negativen Nachrichten erhöhen durchaus den Zeitdruck für die Anleger, die um ihre Gelder fürchten. Die unten genannte Kanzlei vertritt Anleger der Ecoconsort AG wegen Schadenersatzhaftungsansprüchen und Ansprüchen aus Prospekthaftung und beobachtet daher die Vorkommnisse um die Infinus Gruppe zeitnah.

Mitgeteilt durch RA Dr. Ulrich Walter Stoklossa, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Fachanwalt für Versicherungsrecht, Fachanwalt für Familienrecht, Bankkaufmann, Aschaffenburg und Marktheidenfeld, Tel. 06021/5851270

(www.radrstoklossa.de und www.rechtsanwalt-marktheidenfeld.de)


Rechtstipp vom 26.11.2013
aus der Themenwelt Finanzen und Versicherung und den Rechtsgebieten Bankrecht & Kapitalmarktrecht, Strafrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Ulrich Walter Stoklossa (Anwaltskanzlei Dr. jur. Ulrich Stoklossa)

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Informationen über aktuelle Gesetzesänderungen, neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den anwalt.de-Newsletter verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können den anwalt.de-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.