Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Niedrige Zinsen: Vorfälligkeitsentschädigung spart der Widerrufs-Joker. Anwaltssuchtipps z. B. bei test.de

(3)

Finanztest 07/2014, test.de und nun auch finanztip.de nennen Fakten: Bei ca. 80 % der Kredite/Darlehen zur Hausfinanzierungen ist ein zinsgünstiger Ausstieg noch heute möglich: mit dem sog. Widerrufs-Joker. 80 % Erfolgschance – auch zum Ausstieg aus Forward-Darlehen oder zur Zurückforderung bereits gezahlter Vorfälligkeitsentschädigung.

Katrin Wedekind, Fachanwältin für Bankrecht: „Die Bankkunden unterschätzen oft, dass der Streit mit der Bank kein 'Spaziergang' wird. Die Unterstützung durch einen spezialisierten Fachanwalt, der Erfahrung mit diesen Fällen hat, ist entscheidend.“

Kapitalmarktrecht und Bankrecht sind übrigens zwei unterschiedliche Rechtsmaterien. Und innerhalb des Bankrechts ist das Verbraucherkreditrecht eine weitere Spezialmaterie. Man sollte die rechtliche Schwierigkeit des Einzelfalls auf keinen Fall unterschätzen: Für nicht-spezialisierte Rechtsanwälte ist es schwierig, detailliert festzustellen, ob eine Widerrufs-Belehrung wirksam ist oder an welchen Punkten sie mit dem Widerrufs-Joker noch angreifbar sein könnte. Und die Bank und ihre Juristen spüren schnell, ob der Anwalt auf der anderen Seite wirklich Ahnung hat oder nicht.

Und was also tun, wenn der Anwalt, der am besten im Thema zu sein scheint, nicht am Orte ist? Hierzu sagt Katrin Wedekind, Fachanwältin für Bankrecht und Kapitalmarktrecht: „Erfreulicherweise führt test.de eine Liste im Internet. Dort kann man nachlesen, welcher Anwalt schon Erfolge nachweisen kann. Unsere Mandanten haben sich meist im Internet in die Thematik eingelesen und kommen gezielt auf uns zu – aus dem ganzen Bundesgebiet. Wir stehen mit 4 exemplarischen Erfolgen auf der test.de-Liste – darauf bzw. auf Finanztest Heft 07/2014 nehmen viele Bezug.

Wir sprechen mit unseren Mandanten unsere rechtliche Einschätzungen und das Vorgehen durch. Wie z. B. auch bei einem Arzt merken Sie in einem persönlichen Gespräch schnell, ob Sie fachlich und menschlich Vertrauen haben können, gerade wenn Sie sich schon selbst etwas informiert haben. Das geht auch per Telefon.“ Andere Seiten, wie z. B. Finanztip.de, verweisen auch auf die test.de-Liste.

Spezialisierung und nachweisliche Erfahrung machen für den Mandanten oft den entscheidenden Unterschied beim Ergebnis aus. Denn die Banken wehren sich verständlicherweise – nur ein Anwalt, der erkennbar voll im Thema steht, wird von den Banken ernst genommen und kann für seine Mandanten die besten Ergebnisse erzielen. Gerade jetzt, wo immer mehr Anwälte das Thema Widerrufs-Joker entdecken, ist es für die Bankkunden wichtig, darauf zu schauen, wer sich wirklich auskennt. Der Widerrufs-Joker ist nämlich kein neues Thema, sondern wird von vielen spezialisierten Anwälten bereits seit Anfang 2013 intensiv im Interesse ihrer Mandanten bearbeitet. Die umfangreiche Liste der Erfolge auf test.de dokumentiert das in nachvollziehbarer Weise.

Disclaimer: Alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen, aber ohne Gewähr. Allgemeine Ausführungen können niemals eine Beratung im Einzelfall ersetzen. Soweit hier auf anderweitige Berichterstattung hingewiesen wird, erfolgt dies, ohne sich die dortigen Inhalte oder Aussagen zu eigen zu machen.


Rechtstipp vom 25.07.2014

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Leif Holger Wedekind (Kanzlei Wedekind)

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Informationen über aktuelle Gesetzesänderungen, neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den anwalt.de-Newsletter verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können den anwalt.de-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.