Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen
Teilen

E-Mail

Facebook

Twitter

LinkedIn

Xing

Link

Patienten- und Vorsorgevollmachten in der anwaltlichen Praxis

(2)

Die Lebenserwartung steigt. Viele Menschen bleiben bis ins hohe Alter geistig und körperlich aktiv. Dennoch treten vermehrt Probleme auf, wenn Krankheiten wie Demenz oder Krebs etc. auftreten. Dies gilt übrigens nicht nur für ältere Mitbürger. Vielen stellt sich die Frage, wie kann ich meine letzte Lebenszeit selbstbestimmt trotz Leiden verleben.

Sinnvoll ist es insofern frühzeitig eine Vorsorgevollmacht und eine Patientenverfügung aufzusetzen, um bestimmen zu können, wer und wie bei schwerwiegenden körperlichen und/oder geistigen Leiden die richtigen Entscheidungen bestimmt. Häufig will man z.B. festlegen, wer einen betreut und was für ärztliche Maßnahmen durchgeführt werden sollen und welche nicht. Mancher will in diesem Zusammenhang auch die Erbfolge abweichend von der gesetzlichen Erbfolge bestimmen.

Der Prozess erfordert zunächst eine eigene Beschäftigung mit den Themen, um herauszufinden, was man will. Ärzte zu konsultieren ist ebenso sinnvoll, wie die Dinge mit der Familie und Freunden zu besprechen. Aber auch die juristische Beratung ist kaum zu ersetzen. Denn die eigene Entscheidung juristisch (und medizinisch) zutreffend zu formulieren, ist nicht so einfach. Auch pauschale Vordrucke sind mit Vorsicht zu genießen, da sie häufig den individuellen Bedürfnissen nicht ausreichend Geltung verschaffen. Vielmehr ist eine individuell zugeschnittene Verfügung und Vollmacht zu empfehlen. Zu empfehlen ist ferner die Regelungen beim Zentralen Vorsorgeregister bei der Notarkammer (http://www.vorsorgeregister.de) zu registrieren und sicher zu hinterlegen. Auch ihre Freunde, Angehörigen und Ärzte werden froh sein, eine Leitlinie an die Hand zu bekommen.

Gerne beraten wir Sie zu den Regelungsmöglichkeiten.

 


Rechtstipp aus den Rechtsgebieten Betreuungsrecht, Erbrecht, Familienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Newsletter

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.