Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Prokon-Checkliste - Machen Sie den Kurzcheck zu Prokon

aus dem Rechtsgebiet Bankrecht & Kapitalmarktrecht

Aufgrund der besonderen Situation bei Prokon sollten sich Kapitalanleger anhand einer Checkliste über die Anlage einen Überblick verschaffen, um dann ggf. zu entscheiden!

1. Prokon Genussrechte

1.1 Typ A mit 6 Monaten Laufzeit und Kündigungsfrist von 4 Wochen zum Monatsende.

1.2 Typ B mit frei wählbarer Laufzeit von 5 bis 10 vollen Jahren und zusätzlichem Zinsbonus.

2. Wann und wo genau erfolgten die Zeichnung und die Beratung?

3. Wer hat das Genussrecht vermittelt?

4. Gibt es Zeugen für den Inhalt und Ablauf der/des Beratungsgesprächs?

5. Erfolgte die Beratung ausschließlich mündlich? Wurde der Verkaufsprospekt Gegenstand der Beratung?

6. Gibt es Erfahrungen mit anderen Finanzprodukten des „Grauen Kapitalmarktes"?

7. Wie kam die Kontaktaufnahme zu Stande, von wem ging die Initiative aus?

8. Was wurde konkret zum Genussrecht ausgeführt?

9. Welche Anlageziele (z. B. Kapitalerhalt, Altersvorsorge, hohe Zinsen, usw. hatten Sie?

10. Wie wurden Sie zu ihrer Risikoneigung befragt, was wurde zum Risiko des Genussrechts gesagt?

11. Wie wurde die Rendite dargestellt?

12. Wie sicher wurde die Verzinsung dargestellt?

13. Haben Sie sich mit dem Thema Insolvenz auseinandergesetzt? 

Haben Sie Interesse an weiteren Informationen? Haben Sie Interesse an einer Informationsveranstaltung in Berlin? Haben Sie eine Rechtsschutzversicherung, die Beratungskosten zu Prokon abdeckt?

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Profil-Bild
            Rechtsanwalt Karl-Heinz Steffens (Rechtsanwaltskanzlei Steffens) Rechtsanwalt Karl-Heinz Steffens

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Karl-Heinz Steffens (Rechtsanwaltskanzlei Steffens)

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Informationen über aktuelle Gesetzesänderungen, neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den anwalt.de-Newsletter verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können den anwalt.de-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.