Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen
Teilen

E-Mail

Facebook

Twitter

LinkedIn

Xing

Link

Proven Oil Canada/ POC Fonds – Infos zur Abstimmung – wie belastbar sind Pläne der Geschäftsführung?

(6)

KAP Rechtsanwälte haben sich mit dem neuen vorgeschlagenem „Restart-Konzept“ der Proven Oil Canada Fonds (POC-Fonds) auseinandergesetzt und raten allen betroffenen Gesellschaftern, dies ebenfalls zu tun und folgende Punkte/Fragen zu beachten.

Hintergrund

Anleger der Proven Oil Canada Fonds (kurz: POC Fonds) haben diese Tage Post erhalten, die neben auf den ersten Blick guten Nachrichten einige Fragen aufwirft und eine Abstimmung von den Anlegern erwartet. Die KAP Rechtsanwaltsgesellschaft mbH stellt kritische Fragen hierzu und erläutert, welche Abstimmungen sie für wesentlich halten.

Kritische Fragen/ Punkte (Auszug 3 von 5)

  • Das Sanierungskonzept geht von einer Verdoppelung(!) der Fördermengen schon Anfang 2018 aus. Wie diese Verdoppelung gewährleistet werden soll, was konkret geplant ist, um diesen Wert zu erhalten und wer diese Pläne aufgestellt und ggf. geprüft hat, ist nicht beschrieben. 
  • Die derzeitige Geschäftsführung klärt noch nicht auf, wohin sind die bisherigen Einzahlungen der POC-Fonds Anleger von rund EUR 300 Mio konkret „verschwunden“ sind und ob und ggf. welche Werte überhaupt noch vorhanden waren.
  • Konkrete Informationen der neuen Geschäftsführung zu Verbindungen des Pleitiers Jürgen Hanne zu den Proven Oil Canada Gesellschaften werden nicht offen gelegt, sondern an vielen Stellen angedeutet.

Weitere 2 Fragen/Punkte und die Details und unsere Empfehlungen zu Abstimmungsfragen finden sich unter: http://www.kap-fachanwalt-rechtsanwaelte.de/faelle/proven-oil-canada-poc-fonds/

Möglichkeiten für Gesellschafter

Wir werden daher für unsere Mandanten versuchen, auf diese und weitere Fragen detaillierte und nachvollziehbare Antworten zu bekommen (in den derzeitigen Informationsmaterialien findet sich aus unserer Sicht nichts Belastbares hierzu). Notfalls durch Einberufung einer außerordentlichen Gesellschafterversammlung.

Betroffen sind die Fonds POC Eins GmbH & Co. KG, POC Zwei GmbH & Co. KG, POC Growth GmbH & Co. KG, POC Growth 2. GmbH & Co. KG, POC Growth 3 Plus GmbH & Co. KG und POC Natural Gas 1 GmbH & Co. KG.


Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von KAP Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Newsletter

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.