Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Rechtstipp-Serie zu „Die Höhle der Löwen“: 40 Fragen rund um die populäre Gründershow

(7)
(7)
Rechtstipp-Serie zu „Die Höhle der Löwen“: 40 Fragen rund um die populäre Gründershow
Die Höhle der Löwen lief immer dienstags um 20:15 Uhr auf VOX. Die nächste Staffel des erfolgreichen Formats ist bereits in Arbeit. Foto: MG RTL D / Bernd-Michael Maurer

Zwölf Wochen lang kämpften ambitionierte Start-ups in „Die Höhle der Löwen“ um das Geld und Know-how der Löwen Judith Williams, Dagmar Wöhrl, Ralf Dümmel, Carsten Maschmeyer, Frank Thelen und Georg Kofler. Diese Woche flimmerte nun bereits die letzte Folge der vierten Staffel über die Bildschirme.

Mit der Rechtstipp-Serie zur Höhle der Löwen hat die juristische Redaktion von anwalt.de die Staffel der beliebten Gründershow begleitet und regelmäßig fünf rechtliche Fragen rund um Themen aus „Die Höhle der Löwen“ beantwortet – angefangen bei den vorgestellten Produkten über die Gründer und ihre Gesellschaftsformen bis hin zu erfolgreichen und geplatzten Deals.

Teil 1: Fünf Fragen rund um die Carsharing-App „Getaway“

Im ersten Teil der Rechtstipp-Serie zu „Die Höhle der Löwen“ ging es um die von zwei Gründern vorgestellte Carsharing-App „Getaway“. Mithilfe dieser App soll jeder Autofahrer im Handumdrehen Geld mit seinem Auto verdienen können, wenn er es gerade nicht benötigt. Rechtlich muss dabei aber so einiges beachtet werden. Der Beitrag klärte daher folgende fünf Fragen:

  • Wie kommt der Mietvertrag über die App zustande und wie wird er erfüllt?
  • Was darf man mit dem angemieteten Auto und was nicht?
  • Wie sieht es mit dem Versicherungsschutz aus?
  • Wer kommt für Schäden, Unfälle, Bußgelder & Co. auf?
  • Gibt es eine Garantie, das Auto unbeschädigt zurückzubekommen?

Teil 2: Fünf Fragen rund um die Patentierung

Im zweiten Teil der Rechtstipp-Serie ging es um das Patent. Das Patent ist eines der wichtigsten gewerblichen Schutzrechte und spielt in „Die Höhle der Löwen“ immer wieder eine Rolle, wenn es um neue Erfindungen geht. Das Patent verhindert maximal zwanzig Jahre lang, dass die übrigen Wettbewerber die technische Erfindung nutzen, kopieren und nachbauen. Es hat daher in der Praxis eine enorme Bedeutung, weil es den Wettbewerb einschränkt. Der Rechtstipp klärte folgende Fragen rund um dieses bedeutende Schutzrecht:

  • Was kann mit einem Patent geschützt werden?
  • Warum ist der patentrechtliche Schutz von Produkten so wichtig?
  • Wie läuft die Patentanmeldung ab und wann wird das Patent erteilt?
  • Welche Folgen hat das Patent für den Erfinder und seine Wettbewerber?
  • Worauf muss man bei der Patentanmeldung besonders achten?

Teil 3: Fünf Fragen rund um Firmenbeteiligung und Firmenbewertung

Der dritte Teil der Rechtstipp-Serie zu „Die Höhle der Löwen“ beschäftigte sich mit dem Dauerbrenner: der Firmenbewertung und Firmenbeteiligung. Fast in jeder Folge der Höhle der Löwen rügten die Löwen mindestens einmal eine viel zu hohe Firmenbewertung der Gründer und bei jedem Pitch geht es schließlich darum, dass sich die Löwen prozentual an dem Start-up beteiligen. Der dritte Teil der Serie klärte deshalb folgend Fragen:

  • Wie beteiligen sich die Löwen an einem Start-up?
  • Welcher Zusammenhang besteht zwischen Anteilshöhe, Firmenwert und Investment?
  • Welche Rechte erhalten die Löwen mit ihrer Beteiligung und wie wirken sich die Anteile auf die Mitbestimmung aus?
  • Was bedeuten Mehrheit, Sperrminorität und Minderheitsbeteiligung?
  • Warum fordern die Löwen häufig 25,1 Prozent der Anteile?

Teil 4: Fünf Fragen rund um Rückruf und Produkthaftung

Teil vier der Rechtstipp-Serie widmete sich anlässlich der Geschichte eines Gründerpaars dem Albtraum eines jeden Unternehmens – dem Produktrückruf. Fehlerhafte Produkte können durch die strengen Produkthaftungsregeln schnell zum Super-GAU werden. Zu den immensen Kosten für den Rückruf und die Erfüllung von Schadensersatzansprüchen kommt ein schwer berechenbarer Imageschaden hinzu. Dieser Beitrag klärte daher die folgenden Fragen:

  • Was bedeuten Rückruf und Produkthaftung?
  • Was ist das Tückische an der Produkthaftung?
  • Warum mussten die Gründer aus „Die Höhle der Löwen“ den intelligenten Stecker zurückrufen?
  • Welche anderen Produktfehler müssen Hersteller noch kennen?
  • Was können Unternehmen tun, um das Produkthaftungsrisiko zu minimieren?

Teil 5: Fünf Fragen rund um die wettbewerbsrechtliche Abmahnung

In Teil fünf der Rechtstipp-Serie zu „Die Höhle der Löwen“ ging es um das leidige Thema der Abmahnung. Auch die Löwen und ihre Gründer sind nicht vor wettbewerbsrechtlichen Abmahnungen geschützt. Gleich mehrere Gründer aus der vierten Staffel von „Die Höhle der Löwen“ bekamen nachträglich Ärger und müssen sich nun mit den Konsequenzen einer Abmahnung oder gar einstweiligen Verfügung auseinandersetzen. Daher klärt dieser Rechtstipp folgende Fragen:

  • Was ist eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung bzw. eine einstweilige Verfügung?
  • Wann droht eine Abmahnung?
  • Was sind die wichtigsten wettbewerbsrechtlichen Stolpersteine?
  • Wer darf eine Abmahnung aussprechen?
  • Welche Folgen hat die wettbewerbsrechtliche Abmahnung?

Teil 6: Fünf Fragen rund um die GmbH & UG (haftungsbeschränkt)

Der sechste Teil der Rechtstipp-Serie drehte sich um die beiden Gesellschaftsformen GmbH und ihre „kleine Schwester“ UG (haftungsbeschränkt). Die GmbH ist mit Abstand die häufigste Gesellschaftsform, mit der Gründer in „Die Höhle der Löwen“ kommen oder in die Start-ups spätestens nach einem erfolgreichen Deal umgewandelt werden. Daher klärte dieser Beitrag zur Serie die folgenden Fragen zu den beiden beliebten Gesellschaftsformen:

  • Was sind Kapitalgesellschaften?
  • Was unterscheidet die GmbH von der UG (haftungsbeschränkt)?
  • Wie gründet man eine GmbH bzw. eine UG (haftungsbeschränkt)?
  • Was muss bei der GmbH-Gründung bzw. UG-Gründung in den Gesellschaftsvertrag?
  • Was ist die Vorgesellschaft und ab wann existiert die GmbH bzw. UG (haftungsbeschränkt)?

Teil 7: Fünf Fragen rund um Verträge und das Vertragsmanagement

Der siebte Teil der Rechtstipp-Serie setzte sich mit einem Thema auseinander, das nicht nur für Gründer, sondern auch für jeden anderen Unternehmer wichtig ist: Verträge und ihr Management. Verträge sind das Fundament jedes Unternehmens und der rechtliche Rahmen für jede Geschäftsbeziehung. Welche Folgen sich aus Verträgen ergeben, zeigte der an einer Exklusivitätsklausel geplatzte Deal von Judith Williams mit dem Herrenpflege-Start-up „IntHim“. Dieser Teil der Rechtstipp-Serie beantwortete daher folgende essenzielle Fragen zu Verträgen und zum Vertragsmanagement:

  • Welche Bedeutung haben Verträge für Unternehmen?
  • Welche goldenen Regeln sollten Unternehmen bei der Verhandlung und Gestaltung von Verträgen beachten?
  • Was ist eine Exklusivitätsklausel und warum scheiterte der Deal mit Löwin Judith Williams an so einer Regelung?
  • Was versteht man unter Vertragsmanagement und welche Ziele verfolgen Unternehmen damit?
  • Warum ist Vertragsmanagement weit mehr als „nur“ die IT-gestützte Vertragsablage und aus rechtlicher Sicht unentbehrlich für jedes Unternehmen?

Teil 8: Fünf Fragen rund um Einbrüche und Fahrraddiebstähle

Der letzte Teil zur Rechtstipp-Serie „Die Höhle der Löwen“ griff schließlich zwei Produkte aus dem Staffelfinale auf, die das Leben für Langfinger schwerer machen wollen. Fahrraddiebstähle und Wohnungseinbrüche sind für die Geschädigten ein großes Ärgernis. Gerade der emotionale Wert der geklauten Sachen lässt sich kaum ersetzen und die psychischen Folgen begleiten die Opfer oft ein Leben lang – schließlich hat es ein Fremder geschafft, in ihre absolute Privatsphäre und den eigentlich sichersten Ort der Welt einzudringen. So groß der Schock auch ist, gerade in der dunklen Jahreszeit haben Wohnungseinbrüche Hochkonjunktur und Geschädigte direkt nach dem Einbruch versicherungsrechtlich so manches zu beachten. Der letzte Teil der Serie klärte daher die folgenden Fragen zu Einbruch und Fahrraddiebstahl:

  • Lohnt es sich, den Einbruch oder Diebstahl bei der Polizei anzuzeigen?
  • Welche Pflichten hat man nach einem Fahrraddiebstahl bzw. Wohnungseinbruch?
  • Welche gestohlenen Gegenstände ersetzt die Versicherung?
  • Wie wirken sich die beiden Produkte aus „Die Höhle der Löwen“ auf den Versicherungsschutz aus?
  • Welche wichtigen Schritte müssen Unternehmer beachten, wenn die Firma leer geräumt wurde?

(THE)

Foto : MG RTL D/Bernd-Michael Maurer


Rechtstipp vom 24.11.2017

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps der anwalt.de-Redaktion

Alle Rechtstipps der anwalt.de-Redaktion
Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Informationen über aktuelle Gesetzesänderungen, neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den anwalt.de-Newsletter verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können den anwalt.de-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.