Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

.rkA-Rechtsanwälte versenden gerichtliche Mahnbescheide für die Koch Media GmbH

(1)

Im letzten Quartal des letzten Jahres wurden durch diverse Abmahnkanzleien kurz vor Ende der Verjährungsfrist eine Vielzahl an Mahnbescheiden versendet.

Auch uns liegen Mahnbescheide der Kanzlei rka im Auftrag der Koch Media GmbH zur Bearbeitung und Überprüfung vor. Wir erklären Ihnen, wie Sie im Falle des Erhalts eines solchen Mahnbescheids reagieren sollten.

Was wird gefordert?

Vorliegend wird ein Betrag in Höhe von 1.842,49 € gefordert. Dieser resultiert aus folgenden Einzelbeträgen:

  • 1.495,00 € für die unerlaubte Nutzung urheberrechtlich geschützter Werke (Filesharing)
  • 35,50 € Gerichtskosten
  • 170,50 € Rechtsanwaltskosten und Auslagenpauschale
  • 176,59 € Zinsen

Grundlage für diesen Mahnbescheid ist eine urheberrechtliche Abmahnung aus dem Jahre 2013.

Wie ist zu reagieren?

Bei Erhalt eines Mahnbescheides bestehen noch ausreichend Reaktions- und Verteidigungsmöglichkeiten. Um die bestmögliche Lösung für ihren Fall zu finden, ist es erforderlich in einem ausführlichen Gespräch alles Notwendige abzuwägen. Gerne stehen wir dafür zur Verfügung. Wichtig ist erst mal: Keine Alleingänge oder den Mahnbescheid ignorieren! Da ansonsten der Gegner ggf. Zwangsvollstreckungsmaßnahmen, wie zum Beispiel Kontopfändung einleiten könnte.

Beachten Sie:

  • Ruhig bleiben!
  • Nicht die Fristen verstreichen lassen.
  • Nicht selbst in Kontakt mit der Kanzlei .rkA treten.
  • Keine Zahlungen leisten.

Was kann ich als Rechtsanwalt für Sie tun?

Bei der Vielzahl der Konstellationen und möglichen Rechtsfolgen empfiehlt es sich, sich fachkundig beraten zu lassen.

Kontaktieren Sie uns (ggf. mit gleichzeitiger Übersendung Ihrer Abmahnung). Das erste Beratungsgespräch ist kostenlos. Wir besprechen hier die genauen Umstände ihres konkreten Einzelfalls und bauen dementsprechend eine auf Sie passende Verteidigungsstrategie auf.

Ihr Rechtsanwalt Tawil

Mehr Informationen zu Abmahnungen finden Sie im Internet auf unserer Homepage.


Rechtstipp vom 10.01.2017
aus der Themenwelt Urheberrecht und dem Rechtsgebiet Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Sascha Tawil (Kanzlei Tawil)

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Informationen über aktuelle Gesetzesänderungen, neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den anwalt.de-Newsletter verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können den anwalt.de-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.