Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Rückforderung von Geschenken durch Schwiegereltern und Verjährung (OLG Köln)

Rechtstipp vom 12.08.2013
(14)
Rechtstipp vom 12.08.2013
(14)

Auch die Eltern/Schwiegereltern können in den Rosen- und Finanzkrieg nach Ehescheidung ihres - erwachsenen - Kindes eingreifen; sie müssen sich aber beeilen, wenn de Scheidungsbeschluss ergangen ist:

(OLG Köln 20.08.2012 - 4 UF 99/12:

Machen Schwiegereltern Rückforderungsansprüche  wegen Wegfalls der Geschäftsgrundlage für an Schwiegerkinder gemachte unentgeltliche Zuwendungen geltend, beginnt der Zeitpunkt  der Lauf der dreijährigen Verjährung spätestens mit der rechtskräftiger Scheidung der Ehe von Kind und Schwiegerkind.

RA Lehnert

Kanzlei Lehnert Rechtsanwalt

0911 500091


aus dem Rechtsgebiet Familienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt H.- Wolfram Lehnert (Kanzlei H.-Wolfram Lehnert)

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.