Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

SASSE und Partner Abmahnung im Auftrag von Splendid Film GmbH / € 800,00 was tun?

(1)

Haben Sie eine SASSE und Partner Abmahnung erhalten? Wir zeigen Ihnen im Nachfolgenden, was Sie tun und was Sie nicht tun sollten.

Gleich vorweg: Bleiben Sie ruhig und notieren Sie die sehr kurz gewählte Frist sorgfältig.

Was ist eine SASSE und Partner Abmahnung?

SASSE und Partner verlangen mit einer solchen Abmahnung regelmäßig die Abgabe eine strafbewehrten Unterlassungserklärung und Vergleichsbeträge ab € 800,00 für den illegalen Download / Upload von Filmwerken beispielsweise der Splendid Film GmbH in sog. Internettauschbörsen wie Bittorent oder emule.

Für solche SASSE und Partner Abmahnungen wegen Filesharing gibt es fest Vorgaben durch ständige BGH-Rechtsprechung, wann der abgemahnte Anschlussinhaber tatsächlich als Täter, Mittäter oder als Störer bei einer solchen Urheberrechtsverletzung haftet.

Dementsprechend gilt es hier zu unterscheiden, ob Sie für einen illegalen Tausch von Ihrem Anschluss aus überhaupt haften. Gehen Sie in sich und überlegen Sie, was wohl zum fraglichen Zeitpunkt des abgemahnten Uploads in Ihrem Haushalt los war. Kommen weitere Personen außer Ihnen für die Nutzung Ihres Internet Anschlusses in Betracht? Das Thema ist sehr komplex und durchwegs am konkreten Einzelfall zu beurteilen.

Wir haben jeden Tag mit SASSE und Partner zu tun und wollen Ihnen vorab folgende Ratschläge erteilen:

  • Nehmen Sie keinen Kontakt mit SASSE und Partner auf. Sie haben es dort mit Profis zu tun und wissen nicht, wie Sie sich richtig verteidigen.
  • Unterschreiben Sie nichts. Zahlen sie nichts.
  • Für den Fall, dass sie nicht schon als Täter einer Urheberrechtsverletzung ausscheiden, sollten Sie eine modifizierte Unterlassungserklärung, aber auf keinen Fall die Ihnen vorliegende Unterlassungserklärung, abgeben.
  • Finger weg von Vorlagen aus dem Internet.
  • Sie wissen nicht wer diese Vorlagen erstellt hat. Das Filesharing ist ein Spezialgebiet des Rechtsgebiets Urheberrecht.
  • Sie sollten daher den Rat eines fachkundigen Anwaltes für Urheberrecht einholen.

Rufen Sie und also an oder schicken Sie uns eine E-Mail: georg.schaefer@anwaltskanzlei-giese.de

Georg Schäfer

Rechtsanwalt


Rechtstipp vom 23.11.2015
aus der Themenwelt Urheberrecht und den Rechtsgebieten IT-Recht, Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Christian Giese (Anwaltskanzlei Giese)

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Informationen über aktuelle Gesetzesänderungen, neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den anwalt.de-Newsletter verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können den anwalt.de-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.