Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Schadensersatz für Mercedes Schadstoffklasse 6

(1)

„Ich bin sicher, dass das Thema Mercedes im Abgasskandal nach der Verjährung des eigentlichen VW-Abgasskandals im kommenden Jahr viel stärker im Fokus von Schadensersatzforderung betroffener Autobesitzer stehen wird!“

Rechtsanwalt Dr. Gerrit W. Hartung, der aktuell z. B. vor dem Landgericht Saarbrücken ein aussichtsreiches Verfahren gegen die Daimler AG führt, ist auch zuversichtlich, dass zumindest in der Schadstoffklasse 6 – also für PKW mit Katalysator – sich in der juristischen Argumentation ein Fenster weit öffnen wird: „Wir weisen zunehmend erfolgreicher nach, dass der Katalysator an sich seine Arbeit nicht erfüllt, nicht erfüllen kann und dass von Anfang an alle Verantwortlichen um die Schwächen des Systems wussten!“

Auch in Saarbrücken geht es aktuell um einen solchen Mercedes mit Abgasreinigung über einen Katalysator (SCR). Das Medieninteresse ist auf jeden Fall da: Dr. Hartung und sein Mandant wurden vor Ort von einem Aufnahmeteam des ARD-Magazins Plusminus begleitet. Die Sendung kann mit weiteren Informationen zum Abgasskandal unter diesem Link in der Mediathek der ARD abgerufen werden.

https://www.ardmediathek.de/ard/player/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL3BsdXNtaW51cy85NTBhZjFmMC00MzU3LTQ4ZmMtOTczNy0xY2RlN2E4ZTMzMTI/plusminus

Der GLC 220 war der erste Mercedes, für den in der Schadstoffklasse 6 eine offizielle Rückrufaktion durch das Kraftfahrt-Bundesamt erfolgte. Laut Hartung ist für diesen Typ sowie für die weiteren Modelle der aktuellen Rückrufliste eine Klage sehr aussichtsreich.

Hier noch einmal die betroffenen Modelle

  • Vito: 1,6 Liter-Diesel (OM622) und 2,2-Liter Diesel (OM 651) von 06/2015 bzw. 09/2014 bis 09/2016 
  • C-Klasse: C 180 d/C 200 d bzw. C 180 BlueTEC/C 200 BlueTEC (08/2014 bis 05/2018) 
  • C-Klasse: C 220 d/C 250 d bzw. C 220 BlueTEC/C 250 BlueTEC, von 12/2013 bis 05/2018
  • E-Klasse: E 350 BlueTEC/E 350 d (nur Coupé, C207), von 02/2013 bis 12/2016 
  • GLC: GLC 220 d/GLC 250 d06/2015 bis 06/2018 
  • S-Klasse: S 300 BlueTEC HYBRID/S 300 h (OM 651), von 12/2013 bis 09/2016)
  • ML-Klasse: ML 250 BlueTEC, eventuell auch GLE 250 d, von 11/2011 bis 06/2015)
  • G-Klasse: G 350 d (OM 642), von 09/2015 bis 12/2015

Eigentümer der betroffenen Modelle sollten kompetenten Rechtsrat einholen.


Rechtstipp vom 06.12.2018

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Dr. Gerrit W. Hartung (MBK Rechtsanwälte)