Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Schufa reagiert nicht auf Anfrage?

(11)

Uns kontaktieren regelmäßig Betroffene von Schufa-Problemen. Dabei geht es meist um negative Einträge, falsche Daten oder den Scorewert. Allerdings berichten uns auch einige Menschen, dass die Schufa nicht auf ihre Anfrage reagiert hätte. Die Betroffenen erzählen, sie hätten schlicht keine Antwort erhalten. Wir zeigen auf, was das bedeuten könnte, wann die Schufa nicht mehr reagiert oder antwortet und wie dann zu verfahren ist. Bei Fragen können Sie uns jederzeit kontaktieren.

Unsere Erfahrungen mit der Schufa

Zunächst einmal möchten wir unsere Erfahrungen im Umgang mit der Schufa darstellen. Unsere Kanzlei führt für eine Vielzahl von Mandanten die Korrespondenz mit der Schufa oder den Gläubigern, die für negative Einträge dort verantwortlich sind. Einige der Gläubiger reagieren nicht immer, wie wir möchten, teilweise gar nicht oder zeitlich stark versetzt. Im außergerichtlichen Verfahren kann man eine Antwort nicht erzwingen. Die Schufa hingegen reagiert auf unsere Anschreiben stets zeitnah. Dies möchten wir hier ausdrücklich mitteilen. Wir haben bisher immer eine Antwort von der Schufa erhalten. Die Bearbeitungszeit der Schufa ist unserer Ansicht nach nicht nur gut, sondern vorbildlich. Inhaltlich halten wir einige Antwortschreiben und Reaktionen der Schufa teilweise jedoch für zu pauschal, oder gar falsch. Dies ist aber ein anderes Thema.

Wann die Schufa nicht mehr auf eine Anfrage reagiert

Falls Ihnen die Schufa nicht mehr antwortet, oder grundsätzlich nicht mehr auf Ihre Anfragen reagiert, muss kritisch hinterfragt werden, wieso dieser Umstand eingetreten ist. Grundsätzlich hat die Schufa ja selbst ein Interesse daran, Konflikte möglichst außergerichtlich und schnell zu klären. Zunächst einmal möchten wir darauf hinweisen, dass bei Problemen mit der Schufa aufgrund der enormen Auswirkungen eines schlechten Schufa-Scores oft Emotionen im Spiel sind. Wir haben schon Schriftwechsel gesehen, in denen die Schufa teilweise beleidigt oder bedroht wurde. Dass dann seitens der Schufa nicht mehr reagiert wird, ist nur verständlich.

Teilweise antwortet die Schufa auch nicht mehr, wenn der Sachverhalt aus Sicht der Schufa erledigt ist und weiterer Schriftwechsel keinen Zugewinn mehr bringt. Darüber lässt sich aber streiten. Für die meisten Verbraucher und Betroffene ist beispielsweise die Scoreberechnung gar nicht nachvollziehbar, sodass sie nachfragen und eine zufriedenstellende Antwort von der Schufa erwarten. Allerdings hält sich die Schufa in diesen Fällen bedeckt und antwortet oft nur mit Textbausteinen und sehr pauschal. Dass so eine Reaktion zu Frust bei dem Anfragenden führt, können wir gut nachvollziehen.

Was tun, wenn keine Antwort mehr kommt?

Falls auf Ihre Anfrage hin keine Antwort von der Schufa kommt, muss überlegt werden, wie darauf zu reagieren ist. Grundsätzlich könnte die Einschaltung eines Rechtsanwalts erfolgen, sodass die Schufa zumindest merkt, dass Sie es ernst meinen. Uns hat die Schufa bisher stets geantwortet und nie nicht reagiert. Allerdings kann auch ein Rechtsanwalt nicht immer weiterhelfen.

Falls Sie sich von der Schufa ungerecht behandelt fühlen, können Sie sich an den Ombudsmann der Schufa wenden. Dieser antwortet Ihnen vermutlich in jedem Fall, die Frage ist nur wieder, ob Ihnen die Reaktion auch inhaltlich zusagt. Versuchen kann man es aber. Wir haben bereits Verfahren beim Ombudsmann der Schufa für unsere Mandanten eingeleitet, und zwar dann, wenn wir außergerichtlich keine Möglichkeiten der Klärung in direkter Weise mehr sehen und gerichtliche Schritte nicht in Frage kommen.

Unsere Hilfestellung

Falls Sie Hilfe bei Problemen mit der Schufa benötigen, können Sie uns unverbindlich kontaktieren. Wir hören uns gern Ihren Fall an und teilen Ihnen mit, ob und inwieweit wir Ihnen helfen können. Eventuell bestehen rechtliche Möglichkeiten, das Problem mit der Schufa zu lösen, oder es kann hilfreich sein, einen Rechtsanwalt die Korrespondenz mit der Schufa zu führen. Unserer Erfahrung nach antwortet uns die Schufa stets und auch zeitnah. Inwiefern die Reaktion der Schufa inhaltlich passend ist, steht auf einem anderen Blatt.

Nutzen Sie die Möglichkeit, an unsere Kanzlei eine unverbindliche Anfrage zu stellen und warten Sie unsere Antwort ab.


Rechtstipp vom 16.09.2016
aus der Themenwelt Schufa-Eintrag und dem Rechtsgebiet IT-Recht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Thomas Feil (Feil Rechtsanwaltsgesellschaft mbH)