Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Sensationsurteile des Oberlandesgerichts Stuttgart gegen Allianz Lebensversicherungs-AG

Rechtstipp vom 14.01.2019
(4)
Rechtstipp vom 14.01.2019
(4)

Mit drei bahnbrechenden Urteilen von Dezember 2018 hat das OLG Stuttgart entschieden, dass die Verbraucherinformationen von Millionen Lebensversicherungen der Allianz Lebensversicherungs-AG fehlerhaft sind. Rechtsfolge ist, dass alle diese Verträge mit Widerspruch rückabgewickelt werden können und die Allianz- Lebensversicherten die oftmals schlecht laufenden Verträge loswerden, ihre gezahlten Beiträge zurückfordern und Nutzungswertersatz, also eine Verzinsung der eingezahlten Beiträge über die gesamte Vertragslaufzeit verlangen können. So sind Rückzahlungen aller Beiträge sowie Verzinsungen in Höhe von 30 % über den Rückkaufswert und mehr möglich.

Alle Verträge der Allianz Lebensversicherung AG betroffen – 30 % Verzinsung möglich

Das OLG Stuttgart entschied in den Urteilen, dass die Rückkaufswerte in den Verträgen der Allianz Lebensversicherungs-AG nicht richtig dargestellt sind. Aufgrund dieser fehlenden Verbraucherinformation wurde die Widerspruchsfrist nicht in Gang gesetzt – mit der Folge, dass die Widersprüche noch Jahrzehnte nach dem Vertragsabschluss erklärt werden können. Damit sind Millionen Verträge der Allianz Lebensversicherungs-AG fehlerhaft und können von den Versicherten rückabgewickelt werden. Weil der Bundesgerichtshof bereits entschieden hat, dass die Lebensversicherung beim Widerspruch durch den Versicherten die Beiträge verzinsen muss, können Versicherte so nicht nur die Verträge loswerden und ihre Beiträge zurückbekommen, sondern auch eine Zahlung von oft 30 % zusätzlich zum Rückkaufswert erreichen. Versicherte, die Verträge bei der Allianz Lebensversicherungs-AG haben und mit den Rückkaufswerten unzufrieden sind, sollten sich daher jetzt sofort anwaltlich beraten lassen. So gut waren die Chancen, Allianz-Lebensversicherungen zu widerrufen, noch nie! Diese Gelegenheit sollte nicht verpasst werden. Rechtsanwalt Johannes Goetz von der Kanzlei KMP3G, die bereits mehrere hundert Lebensversicherungen erfolgreich rückabgewickelt hat, steht Versicherten für eine kostenfreie Ersteinschätzung zur Verfügung.


Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Johannes Goetz (Kanzlei KMP3G Rechtsanwälte)