Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

„Shape of Water“ – Abmahnung von Waldorf Frommer wegen Filesharings

(8)

Die Kanzlei Waldorf Frommer mahnt im Auftrag ihrer Mandantschaft derzeit Anschlussinhaber wegen vermeintlicher Urheberrechtsverletzungen in der Angelegenheit „Shape of Water“ ab.

Abgemahnte können die LAWMUC Rechtsanwälte unter der angegebenen Telefonnummer erreichen, um ihren Fall unverbindlich zu besprechen. Abgemahnte Anschlussinhaber in der Angelegenheit „Shape of Water“ können bundesweit von unserer kostenlosen Ersteinschätzung Gebrauch machen.

Abmahnung von Waldorf Frommer wegen Filesharing in der Angelegenheit „Shape of Water“ erhalten? Was muss man dabei beachten?

Sie haben eine Abmahnung von Waldorf Frommer wegen Filesharings an „Shape of Water“ erhalten und wollen wissen, wie Sie am besten reagieren sollen? Die Anwälte von LAWMUC haben die relevantesten Informationen für Betroffene zusammengestellt.

Den Abgemahnten wird von Waldorf Frommer vorgeworfen, den Film „Shape of Water“ durch illegales Filesharing öffentlich zugänglich gemacht zu haben. Durch die Abmahnung in der Angelegenheit „Shape of Water“ machen die Rechtsanwälte von Waldorf Frommer Ansprüche auf Schadensersatz und Unterlassung gegen die abgemahnten Anschlussinhaber aufgrund der vorgeworfenen Urheberrechtsverletzung geltend.

Was fordern die Waldorf Frommer Rechtsanwälte in der Angelegenheit „Shape of Water“?

Die Abgemahnten werden aufgefordert, eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abzugeben sowie einen Schadenersatz als auch die entstandenen Rechtsverfolgungskosten zu bezahlen. Gegen die Abgabe einer Erklärung und die Zahlung eines pauschalen Schadensersatzes wird eine außergerichtliche Abgeltung der Ansprüche angestrebt.

Abmahnung Waldorf Frommer in der Angelegenheit „Shape of Water“ erhalten – wie reagiere ich richtig?

Haben Sie ebenfalls eine Abmahnung von Waldorf Frommer in der Angelegenheit „Shape of Water“ erhalten?

Unsere Rechtsanwälte raten Ihnen, die Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer nicht zu ignorieren, sondern ernst zu nehmen. Lassen Sie sich von einem Rechtsanwalt mit Erfahrung im Urheberrecht beraten, bevor Sie unüberlegt die geltend gemachten Zahlungen leisten oder die dem Schreiben beigefügte Unterlassungserklärung akzeptieren.

Unter welchen Voraussetzungen haben die Abgemahnten eine starke Position gegen die Abmahnung Waldorf Frommer in der Angelegenheit „Shape of Water“?

In sehr vielen Fällen haben die Abgemahnten verschiedene Verteidigungsmöglichkeiten.

Erfolgsversprechende Verteidigungsmöglichkeiten haben Abgemahnte in der Angelegenheit „Shape of Water“ zum Beispiel, wenn nicht der Anschlussinhaber selbst, sondern ein Familienmitglied oder sonst ein eigenständiger Dritter die Urheberrechtsverletzung veranlasst hat. Ist dies der Fall, kann der Abgemahnte bzw. der Anschlussinhaber nicht als Täter in die Haftung genommen werden. Womöglich kommt dann noch eine Störerhaftung in Betracht, jedoch verpflichtet diese nicht zum Schadensersatz. Lediglich die Ersatzaufforderung und den Unterlassungsanspruch können dann gegen den Anschlussinhaber weiterverfolgt werden. Im Hinblick auf die Komplexität dieser Thematik sollte man rechtzeitig einen Rechtsanwalt mit Erfahrung im Urheberrecht kontaktieren.

Auch hinsichtlich der Abgabe der Unterlassungserklärung sollte ein fachkundiger Rechtsanwalt um eine Stellungnahme ersucht werden. Dieser wird die Unterlassungserklärung anpassen und die beste Lösung für den Betroffenen finden.

Gerne können abgemahnte Anschlussinhaber die LAWMUC Rechtsanwälte unter der angegebenen Telefonnummer erreichen, um ihren Fall unverbindlich zu besprechen. Abgemahnte Anschlussinhaber in der Angelegenheit „Shape of Water“ können von unserer kostenlosen Ersteinschätzung Gebrauch machen.

Anfragen können auch über das auf unserer Internetseite vorhandene Kontaktformular sowie per Email gestellt werden.

Ist eine Unterlassungserklärung in der Angelegenheit „Shape of Water“ erforderlich?

Eine Unterlassungserklärung stellt eine lebenslang gültige vertragliche Verpflichtung zur Bezahlung einer Vertragsstrafe dar. Viele Anwälte empfehlen eine modifizierte Unterlassungserklärung, bei deren Anwendung Abgemahnte erhebliche Vorteile bekommen können. In jedem Fall muss aber genau überprüft werden, ob eine Unterlassungserklärung tatsächlich die einzige Lösung ist. In vielen Fällen kann eine Unterlassungserklärung vermieden werden.

Vorgehen gegen eine Abmahnung in der Angelegenheit „Shape of Water“ auf Augenhöhe

Bei einer Abmahnung in der Angelegenheit „Shape of Water“ haben Abgemahnte beste Chancen, wenn sie sich von einem erfahrenen Rechtsanwalt vertreten lassen und dadurch Waldorf Frommer auf Augenhöhe begegnen. Ohne einen engagierten Rechtsanwalt hat man seltenst eine Chance.

„Shape of Water“ zum Download angeboten?

Der Vorwurf der Abmahnung in der Angelegenheit „Shape of Water“ ist, dass der Abgemahnte „Shape of Water“ zum Download angeboten hat. Dabei sollte beachtet werden, dass das Angebot zum Download viel einfacher klappt als man in der Regel vermutet. Dies kann unter Umständen sogar in wenigen Sekunden geschehen, sobald eine Verbindung zum lokalen Netzwerk besteht. Dabei ist es ohne Bedeutung, ob die streitgegenständliche Rechtsverletzung bewusst erfolgt ist.

Vorgehensmöglichkeiten bei Abmahnung in der Angelegenheit „Shape of Water“ im Mehrpersonenhaushalt

Abgemahnte haben etwa dann gute Chancen gegen eine Abmahnung in der Angelegenheit „Shape of Water“, wenn sie in einem Mehrpersonenhaushalt wohnen und ein Dritter (Kind, Mitbewohner, Partner u. a.] „Shape of Water“ angeboten hat und der Adressat der Abmahnung dabei keine Pflichten verletzt hat. In derartigen Fällen kann zum Teil sogar die Abgabe einer Unterlassungserklärung vermieden werden.

„Shape of Water“ – Streit um die IP-Adresse

Abgemahnte stellen sich oft die Frage, warum ihre IP-Adresse nicht mit der IP-Adresse aus der Abmahnung übereinstimmt. Der Unterschied ergibt sich dadurch, dass es sich um dynamische IP-Adressen handelt, die sich jeden Tag ändern.

„Shape of Water“ – Voraussetzungen für die Haftung

Zusammenfassend kann man sagen, dass der Anschlussinhaber nur dann haftet, wenn er entweder selbst Täter war oder aber den Internetanschluss an Dritte (Kinder, Partner, Mitbewohner, Nachbarn, Mieter, Untermieter, Angestellte, Mitarbeiter u. a.) zur Verfügung gestellt hat und dabei seine Belehrungs- und/oder Prüfungspflichten verletzt hat. Dabei muss in jedem Fall eine vertiefte Überprüfung vorgenommen werden.

Waldorf Frommer – Vorstellung der Kanzlei

Waldorf Frommer ist eine auf Medien- und Urheberrecht spezialisierte Anwaltskanzlei mit Sitz in München. Die Rechtsanwälte von Waldorf Frommer vertreten die rechtlichen Interessen großer Medienunternehmen, indem sie bei Urheberrechtsverletzungen Abmahnungen an die Anschlussinhaber verschickt. Die Abmahnungen enthalten auch eine vorformulierte Unterlassungserklärung, die von den Adressaten der Abmahnung unterschrieben werden muss. Für den Fall der Nichtzahlung wird die gerichtliche Durchsetzung der Forderungen durch die Anwaltskanzlei Waldorf Frommer in Aussicht gestellt.

Waldorf Frommer – welche Firmen werden vertreten?

Die Kanzlei Waldorf Frommer vertritt bekannte Unternehmen aus der Musik- und Filmbranche. Einige dieser Unternehmen sind:

  • Constantin Film Verleih GmbH
  • Sony Music Entertainment Germany GmbH
  • Tiberius Film GmbH
  • Twentieth Century Fox Home Entertainment GmbH
  • Twentieth Century Fox of Germany GmbH
  • Universal Music GmbH
  • Universum Film GmbH
  • Warner Bros. Entertainment GmbH

Rechtstipp vom 09.02.2018
aus der Themenwelt Illegales Filesharing und dem Rechtsgebiet Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Ihre Spezialisten