Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

SHB Fonds in der Krise. Die Staatsanwaltschaft räumt beim neuen Hauptaktionär auf. Riesige Durchsuchung

Rechtstipp vom 20.02.2013
(19)

Hamburg/ Frankfurt/ Aschheim, 20.02.2013. Das könnte das Aus sein. Knapp 30.000 Anleger von sechs SHB Fonds bangen um ihr Geld. Der neue Hauptaktionär soll mehrere tausend Anleger betrogen haben. Über die S&K Firmengruppe. Die S&K-Macher Stephan Schäfer und Jonas Köller wurden verhaftet. Sie sollen ein Schneeballsystem initiiert haben.

Das sind schlechte Nachrichten für knapp 30.000 Anleger der sechs SHB Fond SHB Innovative Fondskonzepte AG & Co. BusinessPark Stuttgart KG, SHB Innovative Fondskonzepte AG & Co. Carre Göttingen KG, der SHB Innovative Fondskonzepte AG & Co. Erlenhofpark München-Unterhaching KG, der SHB Innovative Fondskonzepte GmbH & Co. Altersvorsorgefonds KG, der SHB Innovative Fondskonzepte GmbH & Co. Objekte München und Fürstenfeldbruck KG und der SHB Innovative Fondskonzepte GmbH & Co. Renditefonds 6 KG. Die hatten auf die Wende gehofft. Die neuen Unternehmensverantwortlichen hatten viel, meistens Umstrittenes vorgeschlagen und wollten viel Geld aus den Fonds rausziehen.

Die auf das Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierten Hamburger Gröpper Köpke Anlegeranwälte haben von Anfang an vor dem durchschaubaren Manöver gewarnt. Die Anleger der SHB Fonds SHB Innovative Fondskonzepte GmbH & Co. Altersvorsorgefonds KG, der SHB Innovative Fondskonzepte GmbH & Co. Objekte München und Fürstenfeldbruck KG und der SHB Innovative Fondskonzepte GmbH & Co. Renditefonds 6 KG wurden in mehreren Informationen von den Anlegeranwälten gewarnt.

Das steckte dahinter. Gröpper Köpke Rechtsanwalt Matthias Gröpper meint: „Die SHB Fonds sollten für die Sanierung der S&K-Gruppe gerade stehen und überteuerte Immobilien aus dem S&K Portfolio aus der Liquidität der Fonds kaufen. Das hatte für die betroffenen SHB-Anleger nur Nachteile. Wir haben seit Anfang des Jahres gewarnt."

Und die Gröpper Köpke Rechtanwältin Nikola Schwadtke vertritt die Meinung: „Der neue Heilsbringer S&K ist entlarvt. Das scheinen Betrüger zu sein. Die können die unseres Erachtens kriselnden SHB Fonds nicht sanieren. Wir gehen davon aus, dass ein Fonds nach dem anderen Pleite gehen wird. Die Betroffenen sollten schnellstmöglich mit einen auf das Kapitalanlagerecht spezialisierten Rechtsanwalt Rückabwicklungsansprüche prüfen lassen."

Die Gröpper Köpke Rechtsanwälte sind an der causa SHB Fonds schon seit 2007 dran, vertreten die erste und mit großem Abstand größte Interessengemeinschaft für SHB Betroffene (www.sg-fuer-shb-anleger.de) und haben für viele Geschädigte mittlerweile Schadensersatzurteile erstritten.


Rechtstipp aus dem Rechtsgebiet Bankrecht & Kapitalmarktrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Matthias Gröpper (Rechtsanwalt Gröpper Köpke Rechtsanwälte)

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.