Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Sie haben eine Abmahnung durch Waldorf Frommer erhalten – was jetzt?

Rechtstipp vom 28.06.2016
Rechtstipp vom 28.06.2016

Die Kanzlei Waldorf Frommer aus München versendet täglich Abmahnungen. Die Auftraggeber sind Firmen, die Musikalben oder Filme vertreiben. Wenn Sie eine Abmahnung der Anwaltskanzlei bekommen, dann beschuldigt Sie der Absender der Urheberrechtsverletzung. Konkret sollen Sie von Tauschbörse Filme, Musik oder andere Medien heruntergeladen, bzw. diese via Internet verbreitet haben. Wenn Sie eine Zahlungsforderung bekommen, wenden Sie sich an mich, ich helfe Ihnen sofort weiter. 

Welche Forderungen stellt die Kanzlei Waldorf Frommer

Die Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer erstreckt sich über mehrere Seiten. Auf der ersten Seite teilen Ihnen die Anwälte mit, dass Sie eine Urheberrechtsverletzung begangen haben sollen. Als Beweis führt die Kanzlei ihre IP-Adresse an, mit der Sie sich bei einer Tauschbörse eingeloggt und dort die Medien getauscht haben sollen.

Auf den nächsten Seiten erfahren Sie, dass ein Auskunftsverfahren gegen Ihren Internetprovider durchgeführt wurde. Außerdem ist ein landgerichtlicher Beschluss beigefügt. Waldorf Frommer teilt Ihnen darüber hinaus mit, dass Sie als Anschlussinhaber auch für die Urheberrechtsverletzungen ihrer Kinder haften. Über diesen Punkt gibt es unterschiedliche Auffassungen. Neuere Gerichtsurteile entlasten die Eltern und sprechen diese oft von der sogenannten Störerhaftung frei.

Neben der nicht unerheblichen Zahlungsforderung enthält die Abmahnung eine strafbewehrte Unterlassungserklärung. Dabei handelt es sich um den zentralen Teil der Zahlungsforderung durch Waldorf Frommer. Dieses Dokument hat weitreichende Folgen, wenn Sie es unmodifiziert unterschreiben. Bevor Sie dieses Dokument unterzeichnet zurückschicken, reden Sie zunächst mit mir, denn dieses kann ich in den meisten Fällen zu Ihren Gunsten anpassen.

Diese Unterlassungserklärung stellt nur eine mögliche Formulierung dar. In vielen Fällen ist die Vertragsstrafe zu hoch gefasst. Weitreichender ist, dass Sie durch Ihre Unterschrift die Haftung für zukünftige Urheberrechtsverletzungen anerkennen. Mit Ihrer Unterschrift akzeptieren Sie die Forderungen des Rechtsanwalts und erkennen die Festlegung des Streitwerts an.

So sollten Sie mit einer Abmahnung und der Zahlungsforderung umgehen

Auf gar keinen Fall die Unterlassungserklärung unterschreiben und bezahlen. Im Internet gibt es einige Beispiele für Unterlassungserklärungen, die Sie sich einfach herunterladen können. Auch diese sind nicht optimal, da sie nicht auf Ihren speziellen Fall zugeschnitten sind. Die Abfassung eines eigenen Dokuments erfordert sehr viel juristischen Sachverstand.

Manche Beschuldigte reagieren einfach nicht auf das Schreiben und hoffen, dass der Fall verjährt. Tatsächlich verjährt der Anspruch nach einigen Jahren, aber eine Anwaltskanzlei, die sich im Recht weiß, wird es nie so weit kommen lassen. Selbst wenn Sie mehrere Jahre nichts mehr von der Abmahnung und der Zahlungsforderung durch Waldorf Frommer gehört haben, erhalten Sie oft kurz vor dem Ende der Verjährungsfrist noch einen gerichtlichen Mahnbescheid. Sollten Sie einen solchen bekommen, müssen Sie innerhalb von zwei Wochen dagegen Einspruch einlegen, sonst gilt er als anerkannt.

So kann ich Sie bei einer Abmahnung unterstützen

Wenn Sie eine Abmahnung mit Zahlungsforderung von Waldorf Frommer bekommen haben, dann wenden Sie sich am besten sofort an mich, Rechtsanwalt Christian Kramarz, LL.M., Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht. Ich habe jahrelange Erfahrung mit ähnlichen Fällen und weiß, welche Forderungen üblich und welche überzogen sind. In aller Ruhe bespreche ich den Fall mit Ihnen. Wenn Sie mir das Mandat erteilen, nehme ich mit der Kanzlei Waldorf Frommer Kontakt auf. In den meisten Fällen erreiche ich eine deutliche Reduzierung der Zahlungsforderung. Damit Sie bei den Kosten Planungssicherheit haben, arbeite ich mit einem Festpreis. Sie wissen also schon im Vorfeld, mit welchen Anwaltskosten Sie rechnen müssen. In den meisten Fällen sind die gesparten Kosten höher als unser Honorar.

Sollten Sie als heute und in Zukunft eine Abmahnung mit Zahlungsforderung der Kanzlei Waldorf Frommer in Ihrem Briefkasten haben, dann zögern Sie nicht, sofort mit mir in Kontakt zu treten.


Rechtstipp aus dem Rechtsgebiet Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Christian Kramarz LL.M. (Rechtsanwalt Christian Kramarz, LL.M., Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht)

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.