Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Soll ich das Erbe in Polen annehmen oder ablehen?

(24)

Das polnische Erbrecht unterscheidet sich in vielen Bereichen vom deutschen Erbrecht. Dies ist vor allem dann wichtig, wenn Sie in Polen Erbe sind!

„Soll ich ein Erbe in Polen annehmen oder ablehnen?“ – das ist häufig die entscheidende Frage, wenn ein Erbfall in Polen eintritt oder bevorsteht.

Es kann beispielsweise vorkommen, dass das Erbe mit hohen Verbindlichkeiten des Verstorbenen belastet ist. Diese können so hoch sein, dass sie wirtschaftlich das Gesamterbe übersteigen.

Welche Handlungsmöglichkeiten haben Sie bei einem Erbfall in Polen?

1. Das polnische Erbe annehmen

Mit der uneingeschränkten Annahme des Erbes übernehmen Sie das Erbe mit Schulden, soweit diese vorhanden sind. Im Einzelfall kann das bedeuten, dass die Schulden den wirtschaftlichen Wert des sonstigen Erbes übersteigen.

2. Die polnische Erbschaft begrenzt annehmen

Sie können die polnische Erbschaft begrenzt annehmen. Für Nachlassverbindlichkeiten müssen Sie dann nur beschränkt einstehen. Die Haftung des polnischen Erben beschränkt sich auf den Wert des Erbes.

Die Vollstreckungsmöglichkeit erstreckt sich nach polnischem Recht jedoch nicht nur auf die Erbstücke selbst, sondern auf das Vermögen des Erben. Die Vollstreckung darf jedoch nicht über den Wert des Erbes hinausgehen.

3. Das polnische Erbe ablehnen

Sie können das Erbe ablehnen. Die Ablehnung des polnischen Erbes erfolgt vor einem polnischen Nachlassgericht oder durch eine amtlich beurkundete Erklärung.

Frist – Wie lange haben Sie Zeit, um zu reagieren?

Im Erbfall haben Sie nach polnischem Erbrecht sechs Monate Zeit, um zu reagieren. Bleiben Sie untätig, kann keine Erklärung mehr nachgereicht werden. Tun Sie nichts, werden Sie automatisch so gestellt, als hätten Sie eine begrenzte Annahme der Erbschaft in Polen erklärt.

Im Einzelfall ist eine genaue Prüfung der Sachlage anhand des Polnischen Erbrechts durchzuführen. Gern beraten wir Sie in allen Fragen des polnischen Rechts und setzen Ihre Interessen in Polen für Sie durch.

Ihr Rechtsanwalt Kowohl von Liquet Associates | Rechtsanwälte in Frankfurt und Mainz


Rechtstipp vom 17.08.2017
Aktualisiert am 01.10.2017
aus den Rechtsgebieten Erbrecht, Zivilrecht | Polnisches Recht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.