Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Sparkasse Leipzig und das Prämiensparen: Einzelfall entscheidet

aus dem Rechtsgebiet Bankrecht & Kapitalmarktrecht

Die Sparkasse Leipzig kündigt seit einiger Zeit massenhaft Prämiensparverträge. Im Zuge der Durchsicht zahlreicher Prämiensparverträge fällt aus anwaltlicher Sicht immer wieder dasselbe auf: Der Einzelfall entscheidet. 

Stellen Sie sich die folgenden Fragen, wenn Sie wissen möchten, ob ein Rechtsstreit mit der Sparkasse Leipzig Aussicht auf Erfolg hat:

Wurde Ihnen der Vertrag als Altersvorsorge-Produkt vermittelt? Wenn ja, wie alt waren Sie, als Sie den Vertrag abgeschlossen haben? Sind Sie heute bereits im sog. Rentenalter?

Liegen Ihnen Mitteilungen der Sparkasse vor, wonach die Fälligkeit erst in vielen Jahren eintritt? Oder wonach der Vertrag „dv-technisch“ bis zu einem deutlich späteren Zeitpunkt als dem heutigen Tag geführt wird?

Wurde Ihnen gegenüber im Verkaufsgespräch besonderen Wert darauf gelegt, dass der Vertrag unbefristet sei? Wie haben Sie das Wort „unbefristet“ verstanden?

Daneben stellen sich grundlegende Rechtsfragen, die Sie am besten durch einen Rechtsanwalt beantworten lassen. Zum einen fragt sich, ob durch Formularvertrag ein zeitlich befristeter Kündigungsausschluss oder eine Mindestvertragsdauer vereinbart wurde. Zum anderen fragt sich, ob die Kündigungsfrist verlängert wurde. Neben den grundlegenden Rechtsfragen, die sich im Hinblick auf das Vorgehen der Sparkasse Leipzig stellen, sind auch die vorstehend genannten „Tatsachenfragen“ von Bedeutung. Ein Beispiel: Wird dem Kunden ein Vertrag deutlich vor dem Renteneintrittsalter gekündigt, wurde ihm dieser Vertrag jedoch als „sichere Bank im Alter“ angepriesen, dann lässt dies auf einen Kündigungsausschluss zumindest bis zum Eintritt dieses Alters schließen.

Wir klären diese Fragen gemeinsam mit Ihnen und entwickeln dann ein für Sie passendes Schema zum Vorgehen gegen die Sparkasse Leipzig.

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Profil-Bild
            Dr. Zimmermann & Dr. Kins Rechtsanwälte PartG mbB Dr. Zimmermann & Dr. Kins Rechtsanwälte PartG mbB

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Dr. Zimmermann & Dr. Kins Rechtsanwälte PartG mbB