Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

„This war of mine“ - Abmahnung durch rka Rechtsanwälte

(1)

Bei der Abmahnung handelt es sich um eine Aufforderung, eine durch illegales Filesharing verursachte Urheberrechtsverletzungen an dem Computerspiel „This war of mine“ in Zukunft zu unterlassen und bietet gleichzeitig eine außergerichtliche Klärung der Angelegenheit. Die rka Rechtsanwälte bieten in dem Schreiben im Namen ihrer Mandantschaft den betroffenen Anschlussinhabern an, die Angelegenheit als erledigt anzusehen, sofern diese eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abgeben und einen Abgeltungsbetrag in Höhe von 800,00 Euro zahlen.

Sollte ich das Angebot der rka Rechtsanwälte annehmen?

Auch wenn es als die einfachste Lösung erscheinen mag, sollten Sie bei dem Erhalt einer Abmahnung der rka Rechtsanwälte mit dem Vorwurf eine Urheberrechtsverletzung an dem Computerspiel „This war of mine“ veranlasst zu haben, nicht voreilig den Forderungen nachgekommen werden. Anderenfalls laufen Sie Gefahr sich gegebenenfalls bestehende Verteidigungsmöglichkeiten abzuschneiden.

So könnte zumindest ein Teil der Zahlungsaufforderung erfolgreich zurückgewiesen werden, sofern beweissicher eine ernsthafte Möglichkeit besteht, dass ein eigenverantwortlicher Dritter die Urheberrechtsverletzung an dem Computerspiel „This war of mine“ begangen hat. Dann kann gegen Sie als Anschlussinhaber der Schadensersatzanspruch nicht weiterverfolgt werden.

Durch eine vorherige Zahlung ist jedoch dann der Verhandlung hinsichtlich der Höhe des Betrages die Basis entzogen.

Die Abgabe einer Unterlassungserklärung birgt meist aber die weitreichenderen Risiken. Denn ist diese erst einmal abgegeben bindet diese den Erklärenden in der Regel ein Leben lang. Auch diesbezüglich sollte vorab eine rechtliche Überprüfung der Erklärung vorgenommen werden.

Wie reagiere ich richtig auf eine Abmahnung?

Bei dem Erhalt einer Abmahnung der rka Rechtsanwälte wegen einer Urheberrechtsverletzung an dem Computerspiel „This war of mine“ ist es wichtig, dass diese nicht lediglich ignoriert wird. Anderenfalls werden in der Regel weitere rechtliche Schritte gegen den Abgemahnten eingeleitet die mit weiteren Kosten verbunden sind. Daher sollten folgende Handlungsempfehlungen berücksichtigt werden:

  1. Nicht voreilig zahlen!
  2. Nichts unterschreiben!
  3. Keinen Kontakt mit der Gegenseite aufnehmen!
  4. Anwalt fragen!
  5. Frist bewahren!

Vermeiden Sie Handlungen wie Kontaktaufnahme mit der Gegenseite, Zahlung oder sogar Abgabe einer Unterlassungserklärung bevor Sie nicht mit einem fachkundigen Rechtsanwalt ihren Einzelfall besprochen haben.

Das Team von Abmahnhelfer.de hat seit Jahren Erfahrungen hinsichtlich der Abwehr von Filesharing-Abmahnungen. In einem Erstgespräch unter der Telefonnummer: 030 / 965 35 854485 können Sie uns Ihren Fall schildern, um eine erste anwaltliche Einschätzung zu erhalten. Danach unterbreiten wir Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot. Gerne können Sie auch das auf der Website www.abmahnhelfer.de vorhandene Kontaktformular ausfüllen.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören, Ihr Team von abmahnhelfer.de!


Rechtstipp vom 30.03.2015
aus dem Rechtsgebiet Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Kanzlei Werdermann | von Rüden

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.