Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Ticket-Abmahnung der Kanzlei Becker Haumann Mankel Gursky für RasenBallsport Leipzig GmbH

  • 1 Minuten Lesezeit

Unserem Mandanten wird per Abmahnschreiben vom 11.08.2017 ein Verstoß gegen die Allgemeinen Ticket-Geschäftsbedingungen (ATGB) der RasenBallsport Leipzig GmbH vorgeworfen, in dem er Eintrittskarten über eine nicht vom Verein autorisierte Plattform für die Heimspiele von RB Leipzig gegen den FC Bayern München, SC Freiburg, SV Darmstadt und Bayer Leverkusen angeboten hat.

Gerade zu Beginn der neuen Bundesligasaison 2017/2018 ist das Anbieten von Eintrittskarten für Fußballspiele im Internet wieder ein großes Thema.

In der Abmahnung werden folgende Verstöße gegen die ATGB gerügt:

  • Die ATGB wurden nicht abgebildet.
  • Die Tickets sind zu einem mehr als 15 % höheren Preis als dem Originalpreis verkauft worden.
  • Die Tickets sind öffentlich bei nichtautorisierten Ticketzweitmarktplattformen angeboten worden.

Von unserem Mandanten wird die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Schadensersatzbetrags in Höhe von 250,00 € verlangt.

Ratschlag!

Bleiben Sie ruhig und notieren die gesetzten Fristen. Unterzeichnen Sie keinesfalls ungeprüft die vorformulierte Unterlassungserklärung, sondern nehmen Kontakt zu einem fachkundigen Rechtsanwalt auf. Zunächst gilt es zu überprüfen, ob der Vorwurf zutrifft.

Eine ganz entscheidende Frage ist, ob Sie die Karten direkt beim Verein erworben haben und somit die ATGB akzeptiert haben. Ansonsten wäre der Abmahnung ganz schnell die Grundlage zu entziehen und diese als unberechtigt zurückzuweisen.

Für eine kostenlose Ersteinschätzung Ihres Falles können Sie uns gerne telefonisch erreichen.

Alternativ können Sie uns Ihre Abmahnung auch per E-Mail zusenden. Wir rufen Sie kostenlos zurück.

Uns ist Kostentransparenz wichtig. Daher werden wir mit Ihnen im Falle einer Mandatserteilung für die außergerichtliche Vertretung einen festen Pauschalpreis vereinbaren.

Weitere Informationen zu aktuellen Abmahnungen erhalten Sie auch auf unserer Kanzleihomepage oder in unserem Abmahnblog unter www.abmahnblog-heidicker.de


Rechtstipp aus den Rechtsgebieten Allgemeines Vertragsrecht, IT-Recht

Artikel teilen:


Sie haben Fragen? Jetzt Kontakt aufnehmen!

Weitere Rechtstipps von Rechtsanwalt Jan B. Heidicker

Wir wurden mit der Verteidigung gegen eine aktuelle Abmahnung des Rechtsanwalts Karsten Ludolph beauftragt, die dieser im Auftrag des Herrn Thomas Babel ausgesprochen hat. Es geht um eine ... Weiterlesen
Ein Mandant legte uns kürzlich ein Anwaltsschreiben der Rechtsanwälte Lentze Stopper vor, in dem es um eine angebliche Urheberrechtsverletzung geht. Unser Mandant soll in seiner Gaststätte ... Weiterlesen
Wir berichten heute über eine aktuelle Abmahnung des Vereins Warenzeichenverband Edelstahl Rostfrei e.V. , die in dessen Auftrag von der Kanzlei Linderhaus Stabreit Legal ausgesprochen wurde. In ... Weiterlesen

Beiträge zum Thema

05.09.2018
Wegen des vermeintlich unzulässigen Weiterverkaufs von Fußballtickets für Spiele des SV Werder Bremen auf ... Weiterlesen
26.09.2018
Die Abmahner Uns liegt eine Abmahnung der Becker Haumann Mankel Gursky Rechtsanwälte aus Dortmund namens und in ... Weiterlesen
13.04.2017
Nahezu alle Fußball-Bundesligavereine lassen Ticket-Weiterverkäufe im Internet, sofern diese gegen die Allgemeinen ... Weiterlesen