Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Rechtstipps zu "Unterhaltszahlung"

  • Rechtsanwältin Fachanwältin für Familienrecht Marina Buron
    „… Unterhaltsvorschusszahlungen des Staates. Ein auf Unterhalt in Anspruch genommener erwerbstätiger Elternteil muss darlegen und beweisen, dass bei Unterhaltszahlung sein angemessener Selbstbehalt (aktuell 1.400 …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwalt Dietmar Luickhardt
    „… entbindet man sich von zukuenftigen Unterhaltszahlungen, auch wenn gleich nicht an Anfi, sondern an die Insolvenzmasse. Zudem kann die Teilrueckzahlung des Kaufpreises gerichtlich geltend gemacht …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwältin Stefanie Groothuismink
    „Wie laufen Unterhaltszahlungen in den Niederlanden ab? Wie wird der Unterhalt in Holland nach einer Scheidung mit einem niederländischen Lebenspartner berechnet? Nach einer grenzüberschreitenden …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwalt Florian Kersten
    „… entstehen, gibt es auch keinen Anspruch auf Unterhaltszahlungen. Was ist, wenn es mehrere Kinder mit Unterhaltsanspruch gibt? Die Ansprüche unterhaltsberechtigter Kinder staffeln sich wie gesagt …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwältin Meike Franzkowiak
    „Es kann vorkommen, dass Sie trotz Unterhaltsvergleichs nicht mehr zur Unterhaltszahlung verpflichtet sind, weil der Anspruch auf nachehelichen Unterhalt verwirkt ist. Der Unterhaltsanspruch …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwalt Christian Janzen
    „… soll nicht die wirtschaftliche Situation des betreuenden Elternteils verbessern und Kindern soll durch Unterhaltszahlungen nicht automatisch zu Luxus verholfen werden, nur weil ihre Eltern …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwalt Christian Janzen
    „… laufenden Unterhaltszahlungen anordnete. Die Corona-Pandemie ändert daher grundsätzlich nichts am Bestehen der Unterhaltspflichten. Kann der Unterhaltsverpflichtete jedoch darlegen, dass er leistungs un …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwalt Christian Janzen
    „… suchen und Miete bezahlen. Der verbleibende Ehegatte wohnt mietfrei in der gemeinsamen Immobilie. Dadurch erlangt er einen vermögenswerten Vorteil. Dieser Wohnwertvorteil wird bei den Unterhaltszahlungen …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwalt Matthias Wellmann
    „… . Soweit durch die Unterhaltszahlung des weniger betreuenden Elternteils ein erhebliches finanzielles Ungleichgewicht entstünde, sind Unterhaltszahlungen nicht mehr geschuldet (BGH vom 10.07.2013 – XII ZB 297/12; zuletzt auch OLG …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwalt Christian Janzen
    „… . Verstirbt nun der Barunterhaltsverpflichtete Elternteil, stellt sich die Frage, ob die Unterhaltszahlungen etwa durch die Erben weiterhin gezahlt werden müssen. Grundsätzlich gilt, dass der Unterhaltsanspruch …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwältin Tülay Koçer
    „… heranziehen, so dass dieser trotz bestehender Arbeitslosigkeit zu Unterhaltszahlungen verpflichtet werden kann. Sein tatsächliches einkommen ist insoweit nicht relevant. Der Unterhaltsverpflichtete hat …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwalt Christian Janzen
    „… und Schulutensilien. Die Unterscheidung zwischen einem echten und unechten Wechselmodell spielt insbesondere für die Berechnung der Unterhaltszahlungen eine wichtige Rolle. Erfolgt die Kindesbetreuung …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwalt Florian Kersten
    „… ? Was ist mit Unterhaltszahlungen? Usw. usw.) nacheinander in Angriff genommen und Schritt für Schritt zu beiderseitigem Einverständnis gelöst werden. Als Fachanwalt für Familien- und Unterhaltsrecht kann ich beide …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwältin Jutta Beukenberg
    „… , dass er „unbegrenzt leistungsfähig“ sei. Seine Tochter wollte wissen, was er wirklich verdient und forderte Auskunft darüber. Bisher musste ein unterhaltspflichtiger Elternteil, der sich zur Unterhaltszahlung …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwalt Dominik Steidle
    „… realisieren kann. Ein Recht zur Verweigerung der Bekanntgabe dieser Daten besteht regelmäßig nicht. Wird die Auskunft dennoch nicht erteilt, so kann unter Anrechnung fiktiver Unterhaltszahlungen eine Kürzung …“ Weiterlesen
  • Abogado Abel Gomez Tomiczek
    „… es eine Unterhaltszahlung für ein Kind wäre. Es gibt auch eine jährliche Immobiliensteuer, die in zwei Teile geteilt ist, nämlich die Steuer auf die Wohnung und dann auf den Beteiligungskoeffizienten …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwältin Katharina Danwitz
    „Corona hat die Arbeitswelt und damit die Einkommensverhältnisse der Menschen gehörig umgekrempelt. Meist nicht zum Besseren. Das wirkt sich auf Unterhaltszahlungen aus. Da aus einem unerwarteten …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwalt Dominik Steidle
    „… Unterhaltszahlungen zustehen, muss zunächst das Durchschnittseinkommen des jeweiligen Elternteils ermittelt werden. Zu diesem Zwecke steht dem Kind ein Auskunftsanspruch zu. Dies bedeutet …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwältin und Notarin Gudula Kruse
    „Geschiedenen-Testament Im Streit um Zugewinnausgleich und Unterhaltszahlungen vergessen viele geschiedene Partner, ihre Vermögensnachfolge der neuen Lebenssituation anzupassen. Das kann dazu führen …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwältin Ulrike Wendler
    „… zu zahlenden Unterhalts. Wenn die Eltern allerdings beide eher wenig oder etwa gleich viel verdienen, kommt häufig eine Unterhaltszahlung gar nicht in Betracht. In diesem Falle kann der Ausgleich …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwalt Dietmar Luickhardt
    „… . Im vorliegenden Falle, konnten mehr als 50.000 Euro Schadensersatz erfolgreich durch unsere Kanzlei eingeklagt werden und die Vertragsaufloesung erreicht werden, was von zukuenftigen Unterhaltszahlungen …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwalt Thomas Misikowski
    Immer wieder streiten getrenntlebende oder geschiedene Eheleute um die Verwirkung des Unterhaltsanspruchs wegen des Zusammenlebens in einer gefestigten Lebensgemeinschaft. Das OLG Zweibrücken stellte … Weiterlesen
  • Rechtsanwältin Britt Schieferdecker-Donat
    „… bei Unterhaltszahlungen und Ablehnung von Trennungsunterhalt aus Billigkeitsgründen informiert. Doch wie verhält es sich mit dem nachehelichen Unterhalt, gerade auch bei höheren Einkommensverhältnissen …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwältin Hanna Eulenberg
    „… des unterhaltsberechtigten Ehepartners nicht auf den Unterhalt angerechnet werden. Dies bietet einen Anreiz, sich im Berufsleben zu etablieren, so dass Unterhaltszahlungen überhaupt nicht mehr …“ Weiterlesen
  • Rechtsanwalt Florian Kersten
    „Die meisten Streitigkeiten am Amtsgericht drehen sich um Unterhaltszahlungen. Unterhaltsansprüche können zwischen geschiedenen Ehepartnern oder zwischen Eltern und Kindern entstehen. In letzterem …“ Weiterlesen