Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Urheberrecht | Warner Bros. Entertainment GmbH | Waldorf Frommer Rechtsanwälte | Abmahnung

(9)

Hinweis: Der Beitrag stellt keine Rechtsberatung dar und kann die rechtliche Beratung im Einzelfall nicht ersetzen!

I. Zu den in der AID24 Rechtsanwaltskanzlei vorliegenden Abmahnungen aus dem Jahr 2016

In der AID24 Rechtsanwaltskanzlei liegen mehrere Abmahnungen der Kanzlei Waldorf Frommer Rechtsanwälte vor, in welchen diese mitteilt, im Auftrag der Warner Bros. Entertainment GmbH abgemahnt zu haben. Mit den vorliegenden Schreiben wird der Angeschriebene aufgefordert, eine Unterlassungserklärung abzugeben und einen Geldbetrag zu zahlen. Wegen folgender Werke war in den uns vorliegenden Fällen eine Abmahnung im Jahr 2016 ausgesprochen worden:

  • Kenau (Film);
  • Batman v Superman: Dawn of Justice (Film);
  • Midnigth Special (Film);
  • The Big Bang Theory – The Empathy Optimization (TV-Folge);
  • The Big Bang Theory – The Meemaw Materialization (TV-Folge);
  • The Big Bang Theory – The Sales Call Sublimation (TV-Folge);
  • Gotham – Azreal (TV-Folge lang).

II. Unterlassungsvertrag von Warner Bros. Entertainment GmbH angeboten?

Achtung! Eine erst einmal abgegebene Unterlassungserklärung kann Sie möglicherweise sehr viele Jahre binden und kann für Sie nicht ganz unerhebliche Handlungseinschränkungen sowie auch Kostenfolgen nach sich ziehen. Beachten Sie hier, dass es weniger belastende Verteidigungsstrategien gibt als eine modifizierte Unterlassungserklärung. Hierzu finden Sie mehr auf unserer Homepage.

III. Sie benötigen Hilfe? Rufen Sie an!

  • Von Mandanten bewertete Kanzlei
  • Besonders vertiefte Kenntnisse im Urheberrecht.

Rechtstipp aus den Rechtsgebieten IT-Recht, Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Christoph Scholze (AID24 Rechtsanwaltskanzlei)

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.