Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Vaterschaftsanfechtung durch den biologischen Vater

(2)

Die Anfechtung der Vaterschaft durch den biologischen Vater kommt nur in Ausnahmefällen in Betracht und ist erst 2004 in das BGB aufgenommen worden. Der leibliche Vater war zuvor von jeder Anfechtungsmöglichkeit ausgeschlossen, solange rechtlich die Vaterschaft eines anderen Mannes feststand. Das Bundesverfassungsgericht hat dann in einer Entscheidung festgestellt, dass es nicht mit dem Grundgesetz vereinbar sei, den biologischen Vater ausnahmslos von der Anfechtung der Vaterschaft auszuschließen.

Der tatsächliche Vater ist berechtigt, die Vaterschaft anzufechten, wenn er an Eides statt versichert, der Kindesmutter in der Empfängniszeit beigewohnt zu haben, es zwischen dem Kind und dem gesetzlichen Vater keine sozial-familiäre Beziehung gibt oder im Zeitpunkt des Todes gab und der Anfechtende der leibliche Vater ist.

In der eidesstattlichen Versicherung erklärt der Anfechtende, dass er in der Zeit vom.. bis.. (Empfängniszeit) Geschlechtsverkehr mit der Mutter des Kindes hatte. Die Erklärung soll gleichzeitig eine Belehrung über die strafrechtlichen Folgen einer falschen Versicherung an Eides statt enthalten.

Besteht eine sozial-familiäre Beziehung zwischen dem gesetzlichen Vater und dem Kind, darf keine Anfechtung erfolgen, um die bestehende Familie zu schützen. Eine solche ist gegeben, wenn der gesetzliche Vater für das Kind die tatsächliche Verantwortung trägt. Davon wird z. B. ausgegangen, wenn der Vater mit der Mutter verheiratet ist oder mit dem Kind über längere Zeit in einem Haushalt gelebt hat.

Weiterhin wird eine Anfechtung der Vaterschaft nur dann Erfolg haben, wenn der Anfechtende der leibliche Vater des Kindes ist. Er trägt dies also zunächst vor und im Verfahren wird dann in der Regel ein Gutachten eingeholt.

Wir beraten Sie gerne.

Ihre Marie-Luise Merschky


Rechtstipp aus dem Rechtsgebiet Familienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors