Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Verkauf von Lebensversicherungen: Nur gesunde Bestände werden an Run-Off-Firmen weitergegeben!

(1)

Für viele Menschen, die ihre Altersvorsorge auf das Modell der Lebensversicherungen gründeten, war es ein Schock: Lebensversicherer verkaufen Altverträge an externe Abwicklungsfirmen (sogenannte Run-Off-Firmen). Aber jetzt kommt die Entwarnung eines Experten von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, kurz BaFin. Wie Kay Schaumlöffel, Leiter der Abteilung Lebensversicherung und Kapitalanlage, berichtet, bräuchten Kunden sich keine Sorgen um eine Auflösung der Lebensversicherer machen.

Nur gesunde Bestände an Run-Off-Firmen verkauft

Um Fehlentwicklungen frühzeitig zu entdecken und diesen entgegenzuwirken, habe man Frühwarnsysteme zur Genüge, die die Kunden schützen. In vielen Fällen wäre es sogar wichtig, die Lebensversicherungen an außenstehende Aktionäre zu veräußern, sozusagen als Medizin für die Lebensversicherung, wobei die BaFin als Arzt fungiere, so Schaumlöffel.

Für ihn ist der Aktionärswechsel ein ganz normaler Vorgang, der unter Beobachtung der BaFin steht. Bislang gingen sechs Bestände in den Run-Off, wovon keiner sanierungsbedürftig gewesen sei.

Um für die Kunden die bestmöglichen Aussichten zu gewährleisten, ließe sich die BaFin umfassend von beiden Parteien informieren und verlange je nach Erwerber gewisse Sicherheiten, wie beispielsweise das Hinterlegen eines gewissen Kapitals oder die Verwaltung zu einem fixen Preis.

Widerruf der Lebensversicherung als lukrative Lösung für besorgte Kunden

Trotz aktuell positiver Meinungen sind viele Kunden weiterhin besorgt. Ein Lösungsweg, der Ihnen in diesem Fall weitaus mehr einbringt als eine Kündigung, kann der Widerrufsjoker sein. Viele Lebensversicherungsverträge enthalten Fehler, häufig in den sogenannten Widerrufsbelehrungen, die dazu führen, dass die Verträge heute noch widerrufbar sind. Dies führt zur Rückabwicklung der Lebensversicherung, wodurch Sie sämtliche eingezahlten Beträge zurückerhalten.

Für weitere Informationen zum Thema Widerruf der Lebensversicherung wenden Sie sich gerne an uns. Sie erreichen uns telefonisch oder per E-Mail!


Rechtstipp vom 06.06.2018

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Markus Mingers (Rechtsanwälte Mingers & Kreuzer, Erstkontakt kostenfrei.)

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Informationen über aktuelle Gesetzesänderungen, neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den anwalt.de-Newsletter verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können den anwalt.de-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.