Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen
Teilen

E-Mail

Facebook

Twitter

LinkedIn

Xing

Link

Vermittler aufgepasst! SHB-Fond-Anleger machen Schadensersatz geltend!

(32)

Bei den SHB-Fonds ist zunehmend mit der Inanspruchnahme durch Anleger zu rechnen. Die Fonds haben die Risiken der inzwischen in den Fokus der Staatsanwaltschaft geratenen S & K Gruppe übernommen. Nach der Auffassung von Anlegerschützern sind Anleger gut beraten, wenn sie ihre Ansprüche auf Rückabwicklung/Schadensersatz von einem auf Kapitalanlagerecht spezialisierten Rechtsanwalt prüfen lassen, ist inzwischen vielfach zu vernehmen. Vermittler und Anlageberater müssen daher verstärkt damit rechnen, dass sie von ihren Kunden auf Schadensersatz in Anspruch genommen werden.

Betroffen sind wohl folgende Fonds: SHB Innovative Fondskonzepte AG & Co. Erlenhofpark München-Unterhaching KG, SHB Innovative Fondskonzepte AG & Co. Carre Göttingen KG, SHB Innovative Fondskonzepte AG & Co. BusinessPark Stuttgart KG, SHB Innovative Fondskonzepte GmbH & Co. Altersvorsorgefonds KG, SHB Innovative Fondskonzepte GmbH & Co. Objekte München und Fürstenfeldbruck KG sowie SHB Innovative Fondskonzepte GmbH & Co. Renditefonds 6 KG.

Ansprüche auf Schadensersatz aufgrund von Falschberatung bestehen nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes dann, wenn ein Vermittler bzw. Anlageberater nicht ausreichend darüber aufgeklärt hat, dass es sich um eine unternehmerische Beteiligung handelt, die als Kehrseite der Renditechance auch Risiken birgt und der Anleger im schlechtesten Fall sogar einen Totalverlust hinnehmen muss.

Vermittler sollten sich daher im Fall der Inanspruchnahme ebenfalls von einem auf Bankrecht und Kapitalanlagerecht spezialisierten Fachanwalt beraten lassen.


Rechtstipp aus dem Rechtsgebiet Bankrecht & Kapitalmarktrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von KANZLEI BREUER

Newsletter

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.