Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Während einer Krankheit müssen Arbeitnehmer grundsätzlich nicht an einem Personalgespräch teilnehmen

Grundsätzlich hat ein Arbeitgeber das Recht mit einem Arbeitnehmer ein Personalgespräch zu führen. Dies wird aus dem Weisungsrecht bzw. Direktionsrecht hergeleitet (§ 106 GewO).

Der Arbeitnehmer ist bei einer entsprechenden Weisung verpflichtet, einen solchen Termin wahrzunehmen. Aber – so das Bundesarbeitsgericht in einer Entscheidung vom 02.11.2016 (10 AZR 596/15) – dies gilt in dieser Konsequenz dann nicht, wenn der Arbeitnehmer arbeitsunfähig erkrankt ist. Während einer Arbeitsunfähigkeit wegen Krankheit ist ein Arbeitnehmer grundsätzlich nicht verpflichtet, auf Anweisung des Arbeitgebers im Betrieb zu erscheinen, um dort an einem Gespräch zur Klärung der weiteren Beschäftigungsmöglichkeit teilzunehmen.

Gleichzeitig hat das Bundesarbeitsgericht aber auch klargestellt, dass der Arbeitnehmer die Teilnahme nicht in jedem Fall ablehnen darf. Der Arbeitgeber darf einen Arbeitnehmer nämlich dann anweisen, während der Dauer einer krankheitsbedingten Arbeitsunfähigkeit zu einem Personalgespräch in den Betrieb zu kommen, wenn hierfür ein dringender betrieblicher Anlass besteht, der einen Aufschub auf einen Zeitpunkt nach Beendigung der Arbeitsunfähigkeit nicht gestattet, die persönliche Anwesenheit des Arbeitnehmers im Betrieb dringend erforderlich ist und diese ihm zugemutet werden kann.

Die Einladung zu einem Personalgespräch sollten Arbeitnehmer auch während einer Erkrankung nicht pauschal ablehnen, sondern hinterfragen bzw. beim Arbeitgeber erfragen, was der konkrete Hintergrund des Gesprächswunsches ist und ob ihnen eine Teilnahme zumutbar sein könnte.

Wird ein Arbeitnehmer allerdings zu einem Personalgespräch im Rahmen eines betrieblichen Eingliederungsmanagements (§ 84 Abs. 2 SGB IX) eingeladen, darf ein solches Gespräch nur mit Zustimmung des Arbeitnehmers durchgeführt werden. Hier besteht keine Verpflichtung des Arbeitnehmers an dem Gespräch teilzunehmen.


Rechtstipp aus dem Rechtsgebiet Arbeitsrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.