Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Waldorf-Frommer-Abmahnung „Just Mercy“ für die Warner Bros. -915 Euro-

  • 1 Minute Lesezeit
  • (1)

Die bekannte Münchener Anwaltskanzlei Waldorf Frommer mahnt derzeit wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen an dem Film „Just Mercy“ ab. Die Kanzlei Waldorf Frommer ist die wohl bekannteste Abmahnkanzlei Deutschlands, welche namhafte Unternehmen aus der Film-, Musik- und Verlagsbranche. 

Im vorliegenden Fall geht es um die Warner Bros. Entertainment Inc. als Rechteinhaber.

Just Mercy ist ein Gerichtsfilm von Destin Daniel Cretton, der im September 2019 im Rahmen des Toronto International Film Festivals seine Premiere feierte, am 25. Dezember 2019 in ausgewählte US-amerikanische und am 27. Februar 2020 in die deutschen Kinos kam. In der Filmbiografie wird zum einen der Fall Walter McMillian aufgegriffen, zum anderen zeigt der Film die Arbeit des Strafverteidigers Bryan Stevenson, der McMillian vor Gericht vertreten hatte. 

Im Interesse einer außergerichtlichen Klärung wird hier ein Lizenzschaden in Höhe von „nur“ 700 EUR geltend gemacht sowie ferner außergerichtliche Rechtsanwaltskosten in Höhe von 215 EUR, also einen Gesamtbetrag in Höhe von 915 EUR.

Keine leichtfertige Abgabe einer Unterlassungserklärung

Ein einmal abgegebene Unterlassungserklärung kann so gut wie nicht mehr zurückgenommen werden. Dies wiegt umso schwerer, da sie eine Bindung von 30 Jahren nach sich zieht. Das heißt, auch wenn eine Unterlassungserklärung abgegeben werden muss, sollte diese anwaltlich geprüft und modifiziert werden. 

In vielen Fällen muss jedoch gar keine Unterlassungserklärung abgegeben werden. Ob dies auch für Sie gilt, gehört zum Teil der Prüfung durch uns.

Keine voreilige Zahlung an Waldorf Frommer

Die „großzügig“ angebotene Vergleichssumme ist in den meisten Fällen überhöht (soweit überhaupt eine Haftung besteht). Diese Summe ist durch einen erfahrenen Rechtsanwalt zu überprüfen und kritisch zu hinterfragen.

Was kann ich als Rechtsanwalt für Sie tun?

Bei der Vielzahl der Konstellationen und möglichen Rechtsfolgen empfiehlt es sich, sich fachkundig beraten zu lassen.

Kontaktieren Sie uns (ggf. mit gleichzeitiger Übersendung Ihrer Abmahnung). Das erste Beratungsgespräch ist kostenlos. Wir besprechen hier die genauen Umstände Ihres konkreten Einzelfalls und bauen dementsprechend eine auf Sie passende Verteidigungsstrategie auf.

Viele Argumente, die man bei einer ersten Internetrecherche sammelt, bringen für eine effektive Verteidigung gegen Waldorf Frommer gar nichts. Die Fälle müssen heute sehr individuell verteidigt werden.

Beachten Sie nochmals

  • In vielen Fällen muss gar keine Unterlassungserklärung oder lediglich eine modifizierte abgegeben werden. 
  • Auch ist in den meisten Fällen eine nicht unerhebliche Senkung der Forderungssumme zu erreichen, auch wenn der Abgemahnte selbst für die Tat in Betracht kommt.

Dafür sind wir gerne für Sie da.

Ihr Rechtsanwalt Tawil

Mehr Informationen zu Abmahnungen finden Sie im Internet auf unserer Homepage.


Rechtstipp aus den Rechtsgebieten Gewerblicher Rechtsschutz, Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Jetzt Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps-Newsletter abonnieren

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.

Newsletter jederzeit wieder abbestellbar.