Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen
Teilen

E-Mail

Facebook

Twitter

LinkedIn

Xing

Link

Waldorf Frommer: Abmahnung wegen How I Met Your Mother

(16)

Twentieth Century Fox läßt nun durch Waldorf Frommer Urheberrechtsverletzungen an der TV-Serie How I Met Your Mother abmahnen - Wie Sie sich jetzt richtig schützen...

Die im Filesharinggeschäft gut bekannte Münchener Rechtsanwaltskanzlei Waldorf frommer versendet seit dieser Woche (Stand 5.4.2013) Abmahnungen im Auftrag von Twentieth Century Fox Home Entertainment wegen des angeblichen illegalen Downloads der amerikanischen Fernsehserie How I Met Your Mother. Den Empfängern der mehr als zehn seitenlangen Schreiben wird vorgeworfen, eine oder mehrere Folgen der Serie How I Met Your Mother illegal über Tauschbörsen (eMule, eDonkey, Bittorrent, et cetera) Illegal aus dem Internet geladen und anderen bereitgestellt zu haben. Für den Download einer einzelnen Folge von How I Met Your Mother verlangt Waldorf Frommer Schadensersatz in Höhe von 150 € und Rechtsanwaltskosten in Höhe von 321 €. Wurde mehr herunter geladen steigen die Kosten auf 450 € Schadensersatz und 506 € Rechtsanwaltskosten. Von den Betroffenen wird die Abgabe einer so genannten strafbewehrten Unterlassungserklärung innerhalb kurz bemessener Fristen verlangt.

Haben Sie eine Abmahnung erhalten, müssen Sie folgendes immer beachten:

1. Erst einmal nicht zahlen!

2. Nichts ohne nähere Prüfung unterschreiben, was Ihnen vorgelegt wird!

3. Keinen Kontakt mit Waldorf Frommer aufnehmen!

4. Anwaltlichen Rat einholen!

Mit der Abmahnung macht Waldorf frommer Sie darauf aufmerksam, dass Urheberrechtsverletzungen an dem Filmwerk How I Met Your Mother über ihren Internetanschluss registriert worden sind. Die Tat müssen Sie dabei natürlich nicht selbst begangen haben, oft kommen hier auch Dritte im Haushalt lebende Personen in Betracht. In keinem Fall sollten Sie aber die geforderte Summe ungeprüft zahlen! Die Höhe von Schadensersatz und Rechtsanwaltskosten kann je nach individueller Sachlage stark schwanken, so dass es häufig möglich ist die Kosten erheblich zu reduzieren und manchmal sogar komplett jede Zahlung zu verweigern.

Vor allem in Fällen, bei denen sie die Urheberrechtsverletzung nicht selber begangen haben, lohnt es sich, einmal näher hinzuschauen. Die Rechtslage ist hier keinesfalls so eindeutig, wie Waldorf frommer dies mit vollmundigen Worten versucht darzustellen. Gerade wenn der Download durch Kinder begangen worden, Bestehen oft Spielräume. Erst im November hatte der Bundesgerichtshof einen Fall zu entscheiden, bei dem ein Minderjähriger für den Download verantwortlich war. Hier entschied der Bundesgerichtshof, dass eine Haftung der Eltern nicht in jedem Fall gegeben sein muss.

Wer also vorschnell zahlt, verschenkt bares Geld! Lassen Sie sich lieber zunächst einmal von einem spezialisierten Anwalt im Rahmen einer kostenlosen Ersteinschätzung beraten.

Achten Sie auf die gesetzten Fristen!

Die Fristen, welche Ihnen gesetzt werden, sind immer äußerst knapp bemessen. Hier hinter steckt aber keine Schikane der Abmahnkanzlei. Grundsätzlich sind so kurze Fristen tatsächlich üblich im Bereich des Urheberrechts. Wer aufgrund der kurzen Fristen oder des äußeren Erscheinungsbildes an der Seriosität von Waldorf Frommer zweifelt, begeht möglicherweise einen großen Fehler.

Holen Sie sich eine kostenlose Ersteinschätzung!

Haben Sie eine Abmahnung wegen des Filmwerkes How I Met Your Mother von Waldorf Frommer erhalten, dann nutzen Sie die Möglichkeiten die Ihnen das Internet bietet und holen Sie sich eine kostenlose Ersteinschätzung von einem spezialisierten Anwalt ein; Gerne auch bei uns!

Unserer Anwälte blicken auf eine Erfahrung aus über 20.000 Fällen dieser Art und können auch in Ihrem Fall Ihnen eine individuelle Lösung anbieten. Da die Fristen so knapp sind, Sind unsere Anwälte sieben Tage für Sie unter der unten angegebenen Hotline erreichbar.

Fordern Sie eine kostenlose Ersteinschätzung durch einen Anwalt ein, wir lassen Sie nicht im Regen stehen!

Kostenlose Hotline  0800 8662266

Wir freuen uns auf Ihren Anruf! Ihr Abmahnhelfer.de Team!


Rechtstipp aus dem Rechtsgebiet Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von VON RUEDEN - Partnerschaft von Rechtsanwälten

Newsletter

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.