Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen
Teilen

E-Mail

Facebook

Twitter

LinkedIn

Xing

Link

Waldorf Frommer mahnt zu „Die Simpsons“ ab

(1)

Abmahnung von Waldorf Frommer i. A. v. Twentieth Century Fox 

Viele Verbraucher erhalten unerfreuliche Post von der Kanzlei Waldorf Frommer. Die Münchener Sozietät hat sich auf Urheberrechte, Abmahnungen und sogenanntes Filesharing spezialisiert. Unlängst ist Waldorf Frommer für das Produktionsunternehmen Twentieth Century Fox tätig geworden. Konkret geht es in den Schreiben um die Durchsetzung der Urheberrechte an der weltweit bekannten Comic-Serie "Die Simpsons". Adressaten der Abmahnung wird von Waldorf Frommer vorgeworfen, diese Urheberrechte verletzt zu haben. 

"Die Simpsons" sind seit über 25 Jahren erfolgreich

"Die Simpsons" ist die am längsten laufende Zeichentrickserie weltweit. Mit dutzenden Preisen gekrönt, einer Filmauskopplung, Comics und Videospielen ist die Serie mit über 600 Episoden seit Ende der 1980er Jahre erfolgreich. Im Mittelpunkt der Staffeln steht die Familie Simpson um Familienoberhaupt Homer, Ehefrau Marge und die Kinder Bart, Lisa und Maggie. Deren Alltag in der US-Stadt Springfield veranschaulicht auf komische Art und Weise das Weltgeschehen sowie Sichtweisen und Attitüden verschiedener Teile der Gesellschaft und übt nicht selten subtile Kritik an den Zuständen in den USA. Dazu haftet der Serie der inzwischen charakteristische Humor an, der "Die Simpsons" so beliebt gemacht hat. In den nächsten Jahren sollen noch weitere Staffeln der Serie produziert werden.

Warum verschickt Waldorf Frommer Abmahnungen?

An jeder Audio- oder Videodatei bestehen Urheberrechte – auch im Internet. Das heißt, dass jegliches Duplizieren, illegale Herunterladen oder Bereitstellen diese Rechte verletzt. Auch sogenanntes Filesharing, also das Verbreiten von Dateien über Internetseiten, stellt eine Urheberrechtsverletzung dar. Um das zu unterbinden und Schadensersatz für die Rechtsverletzung einzufordern, beauftragen Produktionsunternehmen Anwälte wie die der Kanzlei Waldorf Frommer. Üblicherweise verschicken diese an die Inhaber von Internetanschlüssen, von denen aus Filesharing betrieben wurde, eine Abmahnung. Gegenstand der Abmahnung ist eine Schadensersatzforderung (meist vierstellige Beträge) und eine strafbewehrte Unterlassungserklärung, die der Adressat unterzeichnen soll. 

Welche Konsequenzen hat der Erhalt einer Abmahnung? 

Zunächst sollte jeder Empfänger einer Abmahnung Ruhe bewahren. Es besteht nämlich die Möglichkeit, dass der Abgemahnte sich durch konkrete und plausible Angaben entlastet. Kann der Adressat der Waldorf-Frommer-Abmahnung solch eine Entlastung vornehmen, muss er in der Regel nichts befürchten. Allerdings hat die jüngere Rechtsprechung des BGH entschieden, dass Eltern im Einzelfall für ihre Kinder haften. Wenn die Eltern wissen, welches ihrer (erwachsenen) Kinder verantwortlich ist und dennoch keine Angaben machen, müssen sie die Verantwortung übernehmen. 

Wichtig ist jedoch, den Forderungen der Kanzlei Waldorf Frommer nicht übereilt nachzukommen. Stets muss der Einzelfall überprüft werden. Oftmals kann der Umfang des Schadensersatzes verringert werden, nicht selten müssen Empfänger gar nicht zahlen. Eine vorschnelle Reaktion auf das Schreiben der Anwälte kann dagegen teuer werden.

Wie reagiert man auf die Abmahnung von Waldorf Frommer?

Abmahnungen dürfen in keinem Fall ignoriert werden. Die Anwälte von Waldorf Frommer sind auf diesem Gebiet sehr bewandert und setzen die Empfänger mit kurzen Fristen unter Druck. Unsere Experten von Werdermann | von Rüden blicken auf einen Erfahrungsschatz von tausenden Sachverhalten im Bereich des Filesharings zurück. Darauf basierend raten wir zu folgenden Schritten:

  1. Ruhe bewahren!
  2. Nicht auf die Forderungen eingehen!
  3. Keinen Kontakt zu Waldorf Frommer aufnehmen!
  4. Innerhalb der Frist Rechtsanwalt aufsuchen! 

Allen Empfängern von Abmahnungen bieten wir eine kostenlose Erstberatung an. Wir analysieren Ihren Sachverhalt und geben eine fundierte Einschätzung über Ihre Chancen und Risiken ab. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage.


Rechtstipp aus dem Rechtsgebiet Urheberrecht & Medienrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von VON RUEDEN - Partnerschaft von Rechtsanwälten

Newsletter

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.