Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.
Der Standort konnte nicht bestimmt werden.

Wann ist eine Renovierungspflicht zum Mietende unzulässig?

  • 2 Minuten Lesezeit

Viele Mietende haben in Ihrem Mietvertrag eine Klausel, in der sie dazu verpflichtet werden entweder beim Auszug oder nach Ablauf einer bestimmten Zeit die Wohnung zu renovieren. Doch was dürfen Vermietende auf die Mietenden durch eine solche Klausel umlagern und wann ist eine solche Klausel unwirksam?

I. Renovierung beim Auszug

Es gilt, dass eine festgeschriebene Renovierungspflicht beim Auszug ungültig ist. . Bei Renovierungen gilt, diese müssen nur durchgeführt werden, wenn auch tatsächlich eine Notwenigkeit besteht. Es müssen demnach erhebliche Verschleißspuren in der Mietwohnung zu finden sein.

II. Renovierungsfristen die einen starren Termin vorgegeben haben

Befindet sich in Ihrem Mietvertrag eine Klausel, in der Sie verpflichtet werden nach einer festgeschrieben Zeitspanne die Wohnung zu renovieren, so ist diese ungültig. Hintergrund ist der gleiche wie bei einer Renovierungspflicht beim Auszug. Nur wenn Bedarf besteht, muss auch eine Renovierung vorgenommen werden.

III. Die unrenovierte Wohnung

Sie sind in eine Wohnung eingezogen, welche sich im unrenovierten Zustand befunden hat? Auch hier kann unter Umständen eine Klausel, welche Sie zum Renovieren verpflichtet ungültig sein. Hier ist zu beachten, dass Mietende nicht dazu verpflichtet werden können, eine Wohnung in einem besseren Zustand abzugeben, als sie diese übernommen haben. Haben Sie nun nur für kurze Zeit in der Wohnung gelebt, so kann Ihr Vermietende nicht verlangen, dass Sie die Wohnung nach ihrem Auszug noch renovieren, da ansonsten die Vermietenden besser gestellt werden, als sie es vorher waren.

IV. Farbe

Auch eine Klausel, die Ihnen vorgibt in welcher Farbe Sie die Wand streichen sollen ist unwirksam. Dies gilt insbesondere, solange Sie noch in der Mietwohnung wohnen. Etwas anderes ist hingegen bei einem Auszug zu beachten. Haben Sie in Ihrer Mietzeit wände beispielsweise in rot gestrichen, so kann können die Vermietenden von Ihnen verlangen, dass sich an den Wänden farblich neutrale Farbe befindet.

V. Fachleute

Sollten Sie in Ihrem Mietvertrag eine Klausel finden, nach der Sie verpflichtet werden, dass die Renovierungsarbeiten von Fachleuten durchzuführen sind, so ist diese Klausel ebenfalls unwirksam

VI. Abschließend

Abschließend sei noch erwähnt, dass Sie keine Arbeiten durchzuführen haben, die über bloße Schönheitsreparaturen hinausgehen. Vorausgesetzt, Sie haben die Notwendigkeit nicht durch über das übliche Wohnen hinausgehendes Verhalten selber zu verantworten

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie eine Pflicht zur Renovierung haben oder Mietende kommen Ihrer Pflicht nicht nach? Kontaktieren Sie uns! Gerne beraten wir Sie kurfristig.

-Recker-

Rechtsanwalt


Rechtstipp aus dem Rechtsgebiet Mietrecht & Wohnungseigentumsrecht

Artikel teilen:


Sie haben Fragen? Jetzt Kontakt aufnehmen!

Weitere Rechtstipps von Rechtsanwalt Daniel Recker

Egal ob Einzug oder Auszug. Bei einer Wohnungsübergabe lassen sich viele spätere Streitigkeiten zwischen Mieter und Vermieter vermeiden, wenn ein Übergabeprotokoll erstellt wird und der Zustand ... Weiterlesen
Ab 290,00 € für die elektronische Eintragung im dpma-Register. Vor allem für kleine, aufstrebende und Junge Unternehmen stellt sich da die Frage, ob mein seinen Namen und sein Logo schützen lassen ... Weiterlesen
Faire Verbraucherverträge sind sicherlich eines der wichtigsten Ziele des Gesetzgebers. Kürzlich wurde hierfür ein weiterer Schritt getan. Zwar sind Verträge über zwei Jahre immer noch zulässig, ... Weiterlesen

Beiträge zum Thema

09.11.2016
Bei Auszug des Mieters ist wohl der häufigste Streitpunkt zwischen Vermieter und Mieter inwieweit ... Weiterlesen
24.08.2018
Der BGH hat mit Urteil vom 22.08.2018, AZ: VIII ZR 277/16, die Renovierungspflichten zwischen Vermieter, Vormieter ... Weiterlesen
22.11.2018
Das jüngste BGH-Urteil zu Schönheitsreparaturen klärt wieder ein wichtiges Detail der Renovierungspflicht. Wie der ... Weiterlesen