Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen
Teilen

E-Mail

Facebook

Twitter

LinkedIn

Xing

Link

Wenn einer eine Reise tut

(17)

Wir Deutschen verreisen immer mehr und kein Urlaubsziel ist uns zu weit. Waren vor 30 Jahren noch Plattensee und Adria Abenteuer genug, muss es heute schon ein bisschen spannender sein oder luxuriöser oder tropischer. Motorradtour im Jemen, Kreuzfahrt im Mittelmeer oder Insel-Hopping in der Südsee. Viele moderne Urlaubsgestaltungen stehen kaum noch unter Verdacht, Erholung zu garantieren. Vielmehr muss man bereits vor dem Urlaub topfit sein.

Nun weiß ich aber nicht schon in der Frühbuchersaison, wie fit ich ein halbes Jahr später bin. Und manchmal kann man sich auch nicht sicher sein, ob man den ganzen Urlaub übersteht. Dafür gibt es dann Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherungen. Doch wenn die Urlaubsträume wirklich platzen, folgt oft eine anstrengende Auseinandersetzung mit der Versicherung.

Reicht ein Husten aus, um die Reiserücktrittsversicherung zur Kasse zur bitten? Darf ich nach einem Hitzschlag den Urlaub auf den Malediven auf Kosten der Versicherung abbrechen? Kann ich nach dem Unglück der Costa Concordia meine Kreuzfahrt stornieren?

Zunächst einmal kommt es auf die Vertragsbedingungen an. Die sind meist genauso umfangreich wie kleingedruckt. Also lassen Sie sich am besten in einem Reisebüro beraten. Ansonsten gilt grob: Nur schwerwiegende Gründe können zum Reiserücktritt oder zum Reiseabbruch berechtigen. Ein Husten ist kein schwerwiegender Grund, ein grippaler Infekt auch nicht. Es müssen schon ausgeprägte Beschwerden ärztlich attestiert sein. Die Krankheit muss auch unerwartet sein, chronische Krankheiten zählen nicht. Und der selbstverschuldete Hitzschlag nach 10 Stunden Liegestuhl reicht ebenso wenig, wie eine übertriebene Angst vor Unglücksfällen.

Infos:

Anwaltskanzlei Dr. Zacharias

Volmerstraße 5, 12489 Berlin-Adlershof
Tel.: 6392-4567


Rechtstipp aus dem Rechtsgebiet Reiserecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Anwaltskanzlei Dr. Ulrich Zacharias

Ihre Spezialisten

Newsletter

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.