Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Winterzeit ist Unfallzeit! Daher befolgen Sie doch folgenden wichtigen Tipp:

Rechtstipp vom 20.11.2013
(19)
Rechtstipp vom 20.11.2013
(19)

Verkehrsrechtsschutz ist wichtig!

Täglich gibt es in Deutschland ca. 6000 Verkehrsunfälle mit 1.000 Verletzten und 10 Toten.

Oft ist nicht sofort klar, wer den Fehler gemacht hat.

Deshalb ermittelt die Polizei häufig gegen jeden der Unfallbeteiligten.

Hier kann eine gute frühzeitige Verteidigung sinnvoll sein - auch um seinen Schadensersatz möglichst schnell und ungekürzt zu erhalten.

Wegen der Kosten einer anwaltlichen Interessenvertretung empfehlen wir Ihnen deshalb, einen Verkehrsrechtsschutz-Versicherungsvertrag - am besten einen Vertrag ohne Selbstbeteiligung, damit Sie im Falle eines Falles ungekürzte Kostendeckung erhalten.

Ein solcher Rechtsschutz kann Ihnen bei Bußgeld, Verwarnungsgeld und oft bei Strafsachen helfen - und natürlich bei Geltendmachung und Durchsetzung eigener Schadensersatzansprüche.

Und nicht vergessen: Eine Rechtsschutzversicherung wirkt nicht rückwirkend - also sichern Sie sich am besten frühzeitig ab!


Rechtstipp aus der Themenwelt Auto und Verkehr und dem Rechtsgebiet Verkehrsrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors