Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Wölbern Frankreich 01: Sparkasse Hildesheim haftet aus Beratungsfehlern

Rechtstipp vom 07.01.2015
Rechtstipp vom 07.01.2015

Das Hildesheimer Landgericht hat entschieden. Die städtische Sparkasse muss zahlen. Der Kunde bekommt alles, was er aus seinem vermittelten Investment in die S.C.I. Erste IFF geschlossener Immobilienfonds für Frankreich gezahlt hat, zurück und gleichzeitig, ganz wichtig. muss die Sparkasse ihn von allen zukünftigen Forderungen freistellen. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Das Landgericht gab den Anträgen vollumfänglich, unbedingt statt. Es begründete die Schadensersatzansprüche aus dem unterlassenen Hinweis auf die erheblichen Zuwendungen, die die Hildesheimer Sparkasse aus der Vermittlung der inkriminierten Frankreich-Beteiligung gezogen hat. Und konstatierte, dass die Sparkasse den zweifelhaften Fonds aus de, eigenen Provisionsinteresse unreflektiert vermittelt hat.

„Das ist“, meint der auf das Bank- und Kapitalanlagerecht spezialisierte Hamburger Gröpper Köppke Anlegeranwalt Matthias Gröpper, „eine erfreuliche Bestätigung unserer Rechtsmeinung. Das Gericht hat die klare Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs konsequent umgesetzt und die Sparkasse verurteilt.“

Die Betroffenen sind saniert. Sie müssen nicht mehr fürchten, aus ganz anderen Verpflichtungen des Fonds mit dem Privatvermögen in Anspruch genommen zu werden. Denn das liegt in der Natur der farnzösischen Societe Civile Immobilaire. „Das ist“, erklärt der Gröpper Köpke Rechtsanwalt Hensel, „faktisch eine deutsche Gesellschaft bürgerlichen Rechts. Mit der ganz hässlichen Rechtsfolge, dass Gesellschafter mit dem Privatvermögen für die Verbindlichkeiten der Gesellschaft haften.“

Das ist das sprichwörtliche Fass ohne Boden. Gerade angesichts der maroden wirtschaftlichen Situation der Frankreich-Fonds durch die Veruntreuungen des ehemaligen Wölbern-Chefs Schulte. „Das Geld“, meint Rechtsanwalt Matthias Gröpper, „ist weg.“ Und das fehlt den Fonds.


Rechtstipps aus den Rechtsgebieten Bankrecht & Kapitalmarktrecht, Insolvenzrecht

Sie haben Fragen? Gleich Kontakt aufnehmen!

Rechtstipps zum Thema

Rechtstipps des Autors

Alle Rechtstipps von Rechtsanwalt Matthias Gröpper (Rechtsanwalt Gröpper Köpke Rechtsanwälte)

Damit Sie wissen, wann Sie im Recht sind

Neue Urteile, hilfreiche Tipps und Kurioses im wöchentlichen anwalt.de-Newsletter.