Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen

Rechtsanwalt Thomas Hanisch

Kanzlei Thomas Hanisch
Fachanwalt Verkehrsrecht
Rechtsgebiete: Verkehrsrecht • Allgemeines Vertragsrecht • Kaufrecht • Ordnungswidrigkeitenrecht • Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht • Strafrecht
Blumenstraße 49, 10243 Berlin Karte 030 40042956

Kaskoschaden/Nutzungsausfall/Schmerzensgeld

Ich bin mehr als zufrieden mit der Kanzlei von Thomas Hanisch. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter waren immer freundlich und kompetent. Meine beiden Rec … weiterlesen

von J. H. am 13.04.2021

Meine Schwerpunkte

Verkehrsrecht (Fachanwalt)
Allgemeines Vertragsrecht
Kaufrecht
Ordnungswidrigkeitenrecht
Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht
Strafrecht

Sprachen

Deutsch

Recht international

Deutsches Recht

Ziel meiner anwaltlichen Tätigkeit ist es, Ihre Interessen konsequent und effektiv zu vertreten. Dies lässt sich durch ständige Fortbildung und durch fachlich übergreifende Zusammenarbeit realisieren. Ich arbeite eng mit Steuerberatern, Kfz-Sachverständigen, Zweiradsachverständigen und Unfallrekonstruktionsgutachtern zusammen.

Gute anwaltliche Arbeit ist wie jede Leistung zu vergüten. Vor einer Mandatserteilung werde ich Sie ausdrücklich über eventuell für Sie enstehende Kosten informie- ren. Sofern Sie über eine Rechtschutzversicherung verfügen, werde ich für Sie eine Deckungsanfrage erledigen und direkt mit der Versicherung abrechnen. Bei unverschuldeten Verkehrsunfällen zahlt die gegnerische Haftpflichtversicherung nicht nur Ihre Schäden am Fahrzeug, sondern auch Ihren gewählten Sachverständigen und Ihren gewählten Rechtsanwalt!

Gerne stehe ich Ihnen für Ihre Fragen und rechtlichen Problemstellungen in folgenden Bereichen zur Verfügung:


Unfallschadenregulierung

Die Unfallschadenregulierung stellt den Geschädigten vor erhebliche Schwierigkeiten, die sich durch einen Sachverständigen und einen Rechtsanwalt für Sie ohne Aufwand lösen lassen. Ich führe sämtliche Korrespondenz und leite sämtliche notwendigen Schritte ein. Auf Seiten der Haftpflichtversicherer wirken Profis, die täglich Schäden zugunsten ihres Arbeitgebers regulieren. Ihnen stehen zahlreiche Anspüche zu wie dem Neuwagenersatz, dem Ersatz des Wiederbeschaffungsaufwandes, der Reparaturkosten (mit oder ohne Umsatzsteuer), des Nutzungsausfalls, der Sachverständigenkosten, der technischen oder merkantilen Wertminderung, der Mietwagenkosten, der Kosten für An- und Abmeldung, der Finanzierungskosten, der Unkostenpauschale und des Schmerzensgeldes zu. Im Personenschadenrecht sind weitere erhebliche Ansprüche geltend zu machen Verkehrsrecht ist sehr umfangreich und verlangt nach eine spezielle Sachkenntnis. Zum meinem Schwerpunkt gehören das Fahrerlaubnisrecht, die Verkehrsunfallregulierung, das Versicherungsrecht sowie der Fahrzeugkauf und das Fahrzeugleasing.


Personenschaden/Schmerzensgeld

Neben dem Sachschaden sind die Personenschäden von besonderer Bedeutung und anwaltlich zu regulieren. Hierzu gehören die Bezifferung des Schmerzensgeldes aufgrund ärztlicher Atteste oder ärztlicher Gutachten anhand von Schmerzensgeldtabellen. Hinzu kommen z.B. Haushaltsführungsschäden, vermehrte Bedürfnisse, Fortkommens- und Erwerbsschäden, Rehabilitationsmaßnahmen und vieles mehr. Die Inanspruchnahme und Einbeziehung von Unfall- und Berufsunfähigkeits- versicherungen gehört ebenfalls zum anwaltlichen Leistungsspektrum. Die Fallgestaltungen sind derart umfangreich, dass Sie Ihren Anspruch auf anwaltlichen Beistand unbedingt realisieren sollten.


Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht

Ein Verstoss gegen gesetzliche Vorschriften kann im gewerblichen, privaten oder verkehrsrechtlichen Bereich ein Straf- und/oder Ordnungswidrigkeitenverfahren nach sich ziehen, bei dem sich erhebliche rechtliche Konsequenzen in Form von Geld- und Freiheitsstrafen bzw. Nebenstrafen wie die Einziehung des Vermögens, des Tatmittels, der Entziehung der Fahrerlaubnis, einem Fahrverbot oder einer Punkteeintragung realisieren können. Durch frühzeitiges anwaltliches Tätigwerden im Ermittlungsverfahren lassen sich derartige Verfahren teilweise zur Einstellung bringen bzw. deren weiterer Verlauf beeinflussen oder die Rechtsfolgen mindern. Ein Grundsatz muss lauten, ohne Anwalt und Akteneinsicht keine Einlassung gegenüber den Behörden, auch wenn der Rechtfertigungsdruck noch so hoch ist. Der Anwalt erhält von den Ermittlungsbehörden Akteneinsicht, eine Stellungnahme wird durch ihn gefertigt.


Fahrerlaubnisrecht

Die Fahrerlaubnis ist des Deutschen liebstes Kind, notwendig für Arbeit, Freizeit und allgemeine Mobilität. Gefahr droht nach Fehlverhalten von Gerichten und/oder der Fahrerlaubnisbehörde. Frühzeitiges Reagieren verschafft Ihnen notwendigen Vorsprung. Durch gezielte Maßnahmen,wie ein freiwilliges Aufbauseminar, verkehrspsychologische Beratung und ähnlichem kann ein Punktemanagement betrieben werden, nutzen Sie alle Möglichkeiten bevor es zur Entziehung kommt. Zur täglichen Praxis gehören die Wiederherstellung der Fahreignung, die MPU und der ausländische Führerschein.


Vertrags- und Kaufrecht

Die vertraglichen Rechte bei Kauf und Reparatur bereiten in der Praxis unzählige Probleme. So kommt es gerade auf Formalien wie Aufforderung zur Nacherfüllung, Fristsetzung, Ablehnungsandrohung oder die richtige Reihenfolge der Erklärungen an, welche über Rechthaben und Rechtbekommen entscheiden.


Rechtsanwalt Thomas Hanisch

Ich bin an sämtlichen Amts-, Land- und Oberlandesgerichten in Deutschland vertretungsberechtigt.


Sprachen

Deutsch

Recht international

Deutsches Recht

Sie haben Fragen? Jetzt Kontakt aufnehmen!