Zur Navigation springen Zum Inhalt springen Zum Footer springen
Sie sind Anwalt und erscheinen noch nicht in den Suchergebnissen? Registrieren Sie sich jetzt in weniger als einer Minute und sparen dabei bis zu 25 %.

Fachanwalt Bankrecht & Kapitalmarktrecht in Hamburg: Kompetente Hilfe

Rechtstipps Bankrecht & Kapitalmarktrecht von Fachanwälten aus Hamburg

An dem heutigen Donnerstag hat der EuGH (Rechtssachen C-33/20, C-155/20 und C-187/20) in mehreren Verfahren gegen die VW-Bank, die Skoda-Bank und die BMW-Bank entschieden, dass Kunden auch noch ... Weiterlesen
Verbraucher wehrte sich gegen Heyl Ralf Heyl ist als Rechtsanwalt in Nordrhein-Westfalen zugelassen und verlangte von unserem Verbraucher die Zahlung von 23.212 Euro zuzüglich Zinsen. Diese ... Weiterlesen
Nunmehr führen auch die UDI Energie Festzins VII GmbH & Co. KG, die UDI Energie Festzins IV GmbH & Co. KG und der Energiemix Festzins GmbH & Co. KG ein Insolvenzverfahren in Eigenregie ... Weiterlesen
Einer der größten Geldanlage-Skandale der deutschen Geschichte: Das Schneeballsystem des Containervermieters P&R. Laut Münchner Staatsanwaltschaft hat P&R über Jahre hinweg Container an ... Weiterlesen
Ende April urteilte der Bundesgerichtshof, dass die Änderung in den AGBs durch Schweigen des Kunden, sog. Zustimmungsfiktion, nicht rechtens ist (BGH, Urteil vom 27.04.2021 Az.: XI ZR 26/20). Ganz ... Weiterlesen
Viele Banken haben bislang in ihren AGBs Klauseln verwandt, die besagen, dass Kunden Änderungen der AGB zustimmen, wenn sie auf die Ankündigung dieser Änderungen nicht reagieren, also ... Weiterlesen
Zinsanpassung und Zinsanpassungsklauseln bei Prämien Sparverträgen: Anspruch auf Zinsnachzahlungen? 1. Häufig finden sich nicht transparente und unwirksame Vereinbarungen über die Zinsanpassung ... Weiterlesen
Haben Sie auch einen Vertrag mit der Multi-Invest GmbH oder einen Depotvertrag mit der Max Heinrich Sutor Bank abgeschlossen und sollen nun hohe Abschluss- und Vermittlungsgebühr bezahlten? Oder ... Weiterlesen
In dem Insolvenzverfahren der vier P&R Containergesellschaften erhalten rund 54.000 Gläubiger eine erste Abschlagszahlung von über EUR 200 Millionen. Die Verteilungsverzeichnisse werden beim ... Weiterlesen