. .

Rechtsanwalt Dresden Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht Rechtsanwälte | anwalt.de

Suche

Ihre Suche nach "Wo: Dresden, Rechtsgebiet: Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht" ergab 12 Treffer.
Anwälte in Dresden, Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht
Erklärung:
= Notfall-Telefon verfügbar
= Barrierefreie Kanzlei
= Kanzleivideo ansehen

Sie sind Anwalt?

 

Rechtstipps Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht von Anwälten aus Dresden

Unzulässige Kreditbearbeitungsgebühren - Verjährung droht zum 31.12.2014!
Als Entgelt für die Gewährung von Darlehen können Banken ausschließlich einen Zins in der Höhe beanspruchen, wie er dem Darlehensvertrag zugrunde gelegt wurde. Damit sind grundsätzlich auch die Kosten abgedeckt, die einer Bank im ... mehr
(von Kucklick Wilhelm Börger Wolf & Söllner - Fachanwälte aus Dresden zum Thema Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht)

Versteckte Videoüberwachung – was darf der Chef, was nicht?
Das Bundesarbeitsgericht hatte jüngst zur Verwertbarkeit einer sogenannten verdeckten Videoüberwachung von Mitarbeitern durch den Arbeitgeber zu entscheiden.Im zu entscheidenden Fall hatte der Arbeitgeber den dringenden Verdacht, in ... mehr
(von Kucklick Wilhelm Börger Wolf & Söllner - Fachanwälte aus Dresden zum Thema Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht)

Scheidungskosten bleiben vorerst außergewöhnliche Belastung
Im Jahre 2013 erfolgte eine Neuregelung des § 33 Abs. 2 Satz 4 Einkommensteuergesetz (EStG). Mit dem sogenannten Amtshilferichtlinie-Umsetzungsgesetz ist erstmals für den Veranlagungszeitraum 2013 (vgl. § 52 Abs. 1 EStG) die ... mehr
(von Kucklick Wilhelm Börger Wolf & Söllner - Fachanwälte aus Dresden zum Thema Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht)

Rückabwicklung von Lebensversicherungsverträgen nach „Policenmodell“ ist möglich!
Der Bundesgerichtshof (BGH) hat mit Urteil vom 07.05.2014 (Az.: IV ZR 76/11) entschieden, dass der Widerspruch gegen einen Lebensversicherungsvertrag aus dem Jahr 1998 noch wirksam erklärt werden kann. Folge daraus war, dass der ... mehr
(von Kucklick Wilhelm Börger Wolf & Söllner - Fachanwälte aus Dresden zum Thema Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht)

Jobcenter Dresden - vorzeitiger Rentenantrag rechtswidrig?
Das Sozialgericht Dresden hat aktuell 2014 entschieden, dass die Aufforderung des Jobcenters Dresden an SGB II-Empfänger, vorzeitig Rente zu beantragen, ohne die Kenntnis der zu erwartenden Rentenhöhe des Berechtigten rechtswidrig ist. ... mehr
(von SZ-Rechtsanwälte aus Dresden zum Thema Schadensersatzrecht & Schmerzensgeldrecht)