. .

Rechtsanwalt Dortmund Arzthaftungsrecht Rechtsanwälte | anwalt.de

Rechtsanwalt Arzthaftungsrecht Dortmund

10 Rechtsanwälte in Dortmund für das Rechtsgebiet Arzthaftungsrecht für Privatpersonen und Unternehmen finden Sie bei anwalt.de mit ausführlichen Kompetenz- und Erfahrungs-Profilen:

Umkreis ändern: 0 km +20 km +30 km +50 km
Anwälte in Dortmund, Arzthaftungsrecht
Erklärung:
= Notfall-Telefon verfügbar
= Barrierefreie Kanzlei
= Kanzleivideo ansehen

Sie sind Anwalt?

 

Rechtstipps Arzthaftungsrecht von Anwälten aus Dortmund

Die Bemessung des Schmerzensgeldes
„Ist wegen einer Verletzung des Körpers, der Gesundheit, der Freiheit oder der sexuellen Selbstbestimmung Schadenersatz zu leisten, kann auch wegen des Schadens, der nicht Vermögensschaden ist, eine billige Entschädigung in Geld ... mehr
(von Rechtsanwalt Jochen Wiegand (Wiegand und Schwerdtfeger) aus Dortmund zum Thema Arzthaftungsrecht)

Nutzen-Risiko-Abwägung des geschädigten Patienten zur Auswahl des richtigen Verfahrensweges
I. Strafrechtliche Ermittlungsverfahren 1. Nutzen- Weitgehend Kostenfreiheit, insbesondere keine Sachverständigenkosten- Keine Gerichtskosten oder zu erstattende Gebühren bei Unterliegen in 1. Instanz- Bei grundsätzlicher Bedeutung ... mehr
(von Rechtsanwalt Jochen Wiegand (Wiegand und Schwerdtfeger) aus Dortmund zum Thema Arzthaftungsrecht)

 

Rechtstipps Arzthaftungsrecht vom anwalt.de Redaktionsteam

Keine Arzthaftung trotz Aufklärungsfehler?
Wer mit gesundheitlichen Beschwerden einen Arzt aufsucht, erhofft sich natürlich eine schnelle und unkomplizierte Heilung. Dabei ist jedoch zu berücksichtigen, dass der Arzt grundsätzlich keinen Erfolg schuldet. Eine Heilung kann ... mehr

Ist eine Depression meldepflichtig?
Nach dem Absturz des Germanwings-Flugzeugs vor einigen Tagen gerät dessen Co-Pilot immer mehr ins Visier der Medien. Angeblich hat er am betreffenden Tag trotz Krankschreibung seinen Dienst angetreten – er soll an einer schweren ... mehr

Beratungsgespräch beim Arzt kann Geld kosten
Ärzte können für individuelle Gesundheitsleistungen direkt von ihren Patienten Geld verlangen. Die gesetzliche Krankenkasse übernimmt die Kosten nicht. Was ist dabei zu beachten?Nutzen vieler IGeL umstrittenZahlreiche ärztliche ... mehr