. .

Rechtsanwalt Nürnberg Grundstücksrecht & Immobilienrecht Rechtsanwälte | anwalt.de

Suche

Ihre Suche nach "Wo: Nürnberg, Rechtsgebiet: Grundstücksrecht & Immobilienrecht" ergab 38 Treffer.
Seite: 1| 2
Anwälte in Nürnberg, Grundstücksrecht & Immobilienrecht
Seite: 1| 2
Erklärung:
= Notfall-Telefon verfügbar
= Barrierefreie Kanzlei
= Kanzleivideo ansehen

Sie sind Anwalt?

 

Rechtstipps Grundstücksrecht & Immobilienrecht von Anwälten aus Nürnberg

Unzulässige Kreditgebühren - Verbraucher erhalten Geld zurück
In langjähriger Praxis haben Banken bei der Vergabe von Krediten Bearbeitungsgebühren erhoben. Obwohl die Bezeichnungen oft unterschiedlich lauten, ging es letztendlich aber immer darum, dass das Kreditinstitut bei der Vergabe eines ... mehr
(von Rechtsanwälte LEDERER & PARTNER aus Nürnberg zum Thema Grundstücksrecht & Immobilienrecht)

Bearbeitungsgebühren für Privatkredite unzulässig
Der BGH hat verbraucherfreundlich entschieden.Aufgrund langjähriger Praxis wurden von vielen Banken Bearbeitungsgebühren für Privatkredite erhoben. Die Bezeichnung für diese Gebühren war oft unterschiedlich. Es handelte sich um ... mehr
(von Rechtsanwälte LEDERER & PARTNER aus Nürnberg zum Thema Grundstücksrecht & Immobilienrecht)

Negative SCHUFA-Einträge
Die Folgen eines negativen Schufa-Eintrags können für Betroffene oft verheerend sein und ihre Teilnahme am Wirtschaftsleben stark einschränken. Insbesondere interne Richtlinien von Banken sehen es häufig vor, eine Kreditvergabe bei ... mehr
(von Rechtsanwältin Miriam Tolle (Tolle.Hoffmann Rechtsanwälte Partnerschaft) aus Nürnberg zum Thema Grundstücksrecht & Immobilienrecht)

Bearbeitungsentgelt für Privatkredite nicht zulässig
Der Bundesgerichtshof hat am 13.05.2014 entschieden, dass vorformulierte Bestimmungen über ein Bearbeitungsentgelt in Darlehensverträgen zwischen einem Kreditinstitut und einem Verbraucher unwirksam sind. Holen Sie sich daher diese ... mehr
(von Rechtsanwältin Ulrike Hoffmann (Tolle.Hoffmann Rechtsanwälte Partnerschaft) aus Nürnberg zum Thema Grundstücksrecht & Immobilienrecht)

Aktuelles Urteil des BGH: Auch Bearbeitungsgebühren, die vor 2011 erhoben wurden, sind zu erstatten
Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe als oberstes deutsches Zivilgericht hatte bereits am 13.05.2014 entschieden, dass die Banken und Sparkassen zu Unrecht diese sogenannten Bearbeitungsgebühren bei der Kreditvergabe verlangt ... mehr
(von gc.rechtsanwälte aus Nürnberg zum Thema Grundstücksrecht & Immobilienrecht)