. .

Bußgeldrechner

Geblitzt – was nun? Droht Ihnen ein Bußgeld, Punkte oder sogar ein Fahrverbot? Um nicht erst Wochen warten zu müssen, bis die unangenehme Post in Form eines Bußgeldbescheids in Ihrem Briefkasten liegt, nutzen Sie unseren kostenlosen Bußgeldrechner und prüfen Sie selbst, was auf Sie zukommt, wenn Sie zu schnell unterwegs waren.

Bei überhöhter Geschwindigkeit kommt es darauf an, ob Sie innerorts oder außerhalb geschlossener Ortschaften gefahren sind und um wieviel Prozent Sie die zulässige Höchstgeschwindigkeit überschritten haben. Tragen Sie die Daten einfach in den Bußgeldrechner ein und ermitteln Sie die zu erwartenden Konsequenzen – von der Höhe des Bußgelds über eventuelle Punkte bis hin zur Dauer eines möglichen Fahrverbots.

Fahrzeugart:
Ort des Vorfalls:
Innerorts Außerorts
Zulässige Geschwindigkeit:
 km/h  
Gefahrene Geschwindigkeit:
 km/h  
In der Probezeit:
Ja Nein
Rechtstipps Verkehrsrecht
Rechtstipp vom 27.01.2015 von Rasch - Dr.Wilde - Fehse
Grundsätzlich ist die Nutzung eines Mobilfunktelefones im Straßenverkehr gemäß § 23 StVO dann erlaubt, wenn der Motor des Fahrzeuges ausgeschaltet ist. Nicht geklärt war bislang die Frage, ob ... Weiterlesen
(4,3) – 3 Bewertungen

Rechtstipp vom 27.01.2015 von Rechtsanwalt Steffen Körbs (Körbs - Rechtsanwälte Steffen Körbs & Claudia Klose)
EUROPÄISCHE UNION 1. EU-Richtlinie zur besseren Verfolgung von bestimmten Verkehrsverstößen Bis November 2013 musste die EU-Richtlinie 2011/82/EU zur besseren Verfolgung von bestimmten ... Weiterlesen
(5,0) – 1 Bewertung